Britische Popprinzessin:

Britische Popprinzessin - L Devine macht chillige Musik für Menschen, die genauso verloren sind wie sie selbst

Ich sag’s mal gleich vorweg: Wenn ihr nicht genauso hart in L Devine verknallt seid, wie ich es bin, dann macht ihr irgendetwas ziemlich falsch im Leben. Die 21-jährige Britin…
Britische Popprinzessin

L Devine macht chillige Musik für Menschen, die genauso verloren sind wie sie selbst

Ich sag’s mal gleich vorweg: Wenn ihr nicht genauso hart in L Devine verknallt seid, wie ich es bin, dann macht ihr irgendetwas ziemlich falsch im Leben. Die 21-jährige Britin ist euch vielleicht jetzt noch kein Begriff, aber ich verwette mein Erstgeborenes darauf, dass sie schon bald in einer Riege mit Dua Lipa, Billie Eilish und Clairo genannt wird. Denn L Devine hat quasi alles, was man braucht, um erfolgreich zu sein. Sie sieht wahnsinnig gut aus, macht supersüße Stories auf Instagram und, das Wichtigste, haut Songs raus, die so großartig sind, dass man denkt: Wow, warum kennt die noch nicht die ganze Welt?

L Devine hat die Aura eines Popstars und zugleich eine Verletzlichkeit, mit der man sich über die Maßen identifizieren kann – und sie macht sich bereit, der nächste große Durchbruch-Star Großbritanniens zu werden. Ihre jüngsten Tracks “Peer Pressure” und “Nervous” verstärkten die allgemeine Aufmerksamkeit für ihren melodiegeprägten, persönlichkeitsstarken Future Pop. Zane Lowe von Beats 1 und Scott Mills von BBC Radio 1 zählen zu ihren frühesten Unterstützern. Nun setzt sich L Devines Aufstieg mit der Veröffentlichung ihres zweiten Mixtapes „Peer Pressure“ fort. Getragen von einer klaren Haltung, mit Ecken und Kanten voll wahrer Erlebnisse, erkundet L Devine die Geschichten hinter der Platte mit einem begleitenden Kurzfilm.

“Der ‚Peer Pressure’-Film setzt dort an, wo ‚Growing Pains’ aufhörte”, erzählt Olivia Devine, die sich einen Künstlernamen suchen musste, weil bereits ein Pornostar so heißt. “Ich habe die vertraute Umgebung meiner Heimatstadt Whitley Bay und meine Freunde und Familie verlassen und versuche nun, als Erwachsene meinen Platz in der Welt zu finden. Der Film zeigt mich dabei, wie ich durch die Straßen eines verlassenen Hollywood streife und darüber fantasiere, meine Altersgenossen umzubringen und mich wie eine ausgestoßene Fremde von einem anderen Planeten fühle, gekleidet in einem Astronautenanzug. Diese Themen symbolisieren meine Gefühle und Erlebnisse, während ich durch existenzielle Krisen, vergiftete Beziehungen und Ängste steuere und dabei zugleich ein junger Mensch bin, der auf Partys geht, Spaß hat, Musik macht und sich verliebt.” Von L Devine werdet ihr noch einiges hören, versprochen!

Abonniert unseren Newsletter!

Strenesse

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: