Mitsuboshi Colors - Wenn du psychopathische Mädchen magst, dann ist dieser Anime wie für dich gemacht

Was als kleiner Anime über drei putzige Grundschülerinnen, begann, entpuppte sich schnell als psychologisch herausforderndes Abenteuer unter einem zuckersüßen Deckmantel. Denn die drei besten Freundinnen Yui, Sat-chan und Kotoha aus…
Mitsuboshi Colors

Wenn du psychopathische Mädchen magst, dann ist dieser Anime wie für dich gemacht

Was als kleiner Anime über drei putzige Grundschülerinnen, begann, entpuppte sich schnell als psychologisch herausforderndes Abenteuer unter einem zuckersüßen Deckmantel. Denn die drei besten Freundinnen Yui, Sat-chan und Kotoha aus dem beschaulichen Ueno, die gemeinsam mit ihrer diebeshaften Katze den lieben langen Tag in einem zusammengeklöppelten Clubhaus herum hocken, sind nicht normal – gelinde ausgedrückt. Sie haben allesamt einen erheblichen Schaden. Und den muss man auch haben, wenn man die Welt retten will.

Mit “Mitsuboshi Colors” hatte ich eigentlich nur aus purer Langeweile begonnen, um mir den fortgeschrittenen Abend zu versüßen, aber es dauerte nicht lange, bis ich mich selbst von “Naja, eine Szene noch, dann probier ich was anderes…” hin zu “Die haben nicht wirklich gerade…?” polarisierte. Mit jeder Episode verknallte ich mich mehr in die drei bezaubernden und im Kopf nicht ganz knusprigen Farbenfetischistinnen, die doch einfach nur Japan vor Unheil beschützen wollten, dabei aber regelmäßig erheblich über die gesellschaftlich akzeptable Strenge schlagen.

Schnell wird dem Zuschauer klar, dass Yui, Sat-chan, and und besonders Kotoha in einigen Jahren in der Psychiatrie landen werden, aber noch sind es mehr als fantasievolle Mädchen, die schon mal die Menschheit ausrotten wollen, weil sie versprochen haben, den See zu säubern, verhungernde Elefanten aus dem nahe gelegenen Zoo befreien möchten oder gegen eine Horde Zombies im Park kämpfen. Und sie zeigen dir, dass du in jedem einzelnen Augenblick deines Daseins die Freiheit hast, in deiner eigenen Wahrheit zu leben – auch wenn sie nur in deinem Kopf existiert.

Abonniert unseren Newsletter!

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: