Außergewöhnliches Asien - Jas Davis zeigt euch mit seinem Video, wie fantastisch und großartig Hong Kong ist

Um Haaresbreite wären wir bei unserer Chinareise vor einigen Jahren auch ins urbane und irgendwie ganz schön mystische Hong Kong gefahren, aber aus Zeit- und Visagründen konnten wir uns das…
AuSSergewöhnliches Asien

Jas Davis zeigt euch mit seinem Video, wie fantastisch und groSSartig Hong Kong ist

Um Haaresbreite wären wir bei unserer Chinareise vor einigen Jahren auch ins urbane und irgendwie ganz schön mystische Hong Kong gefahren, aber aus Zeit- und Visagründen konnten wir uns das nicht erlauben. Leider. Denn ein Mädchen, das uns auf unserem Trip durch das Reich der Mitte begleitete, kam aus eben diesem rebellischen Hong Kong und machte uns die Stadt ziemlich arg schmackhaft.

Der Künstler und Fotograf Jas Davis ist uns da eine ganze Ecke voraus. Er hat Hong Kong nicht nur besucht, sondern auch noch ein dazugehöriges Reisevideo kreiert, das sich gewaschen hat. “Fear & Loading in Hong Kong” heißt das gute Stück und zeigt auf, wie kreativ und gekonnt man einen Ort heutzutage portraitieren kann. Mit tollen Menschen, großartiger Architektur und mehr als berauschenden Effekten.

Hong Kong wurde während des Ersten Opiumkriegs 1841 vom Vereinigten Königreich besetzt und durch den Vertrag von Nanking 1843 zur britischen Kronkolonie erklärt. Für viele Chinesen war die britische Kolonie Zufluchtsort vor dem Chinesischen Bürgerkrieg 1927 bis 1949. Im Jahr 1997 erfolgte die Übergabe der Staatshoheit an die Volksrepublik China. Dass die unabhängigen Bewohner mit dem steigenden Druck aus Peking nicht einverstanden sind, zeigen sie durch Demonstrationen und einer digitalen Resistenz, die man fast schon als Cyberwar bezeichnen könnte.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: