Gurken, Nerds und süße Saucen - Dan Harmon plaudert über die seltsamsten und verrücktesten Momente bei Rick & Morty

Es ist schon fast erstaunlich, wie schnell sich “Rick & Morty” von einer durchgeknallten Cartoonserie zum animierten Mekka der krassesten Nerds gemausert hat. Die von “Community”-Erfinder Dan Harmon kreierte Show…
Gurken, Nerds und süSSe Saucen

Dan Harmon plaudert über die seltsamsten und verrücktesten Momente bei Rick & Morty

Es ist schon fast erstaunlich, wie schnell sich “Rick & Morty” von einer durchgeknallten Cartoonserie zum animierten Mekka der krassesten Nerds gemausert hat. Die von “Community”-Erfinder Dan Harmon kreierte Show scheint das Klügste, Intelligenteste und auch Tiefsinnigste zu sein, das das amerikanische Fernsehen momentan zu bieten hat. Und das in einer Art, die Ungläubige einfach nur anekelt und abstößt.

Leider gilt die “Rick & Morty”-Fangemeinde zu den nervigsten Gruppierungen auf diesem Planeten. Während “My Little Pony”-Bronies aus gemütlichen und meist im Gesicht ziemlich behaarten Mittvierzigern besteht und “Adventure Time”-Liebhaber die Fantasie einer von der totalen Vernichtung geplagten Welt genießen, halten sich “Rick & Morty”-Jünger für die klügsten Wesen im Universum – und darüber hinaus.

Und dennoch oder vielleicht gerade deshalb ist es mehr als interessant, welch seltsame, verrückte und auch virale Momente es bei “Rick & Morty” gab, die das Internet in seinen Grundfesten erschütterte. Pickle-Rick. Süß-saure-Saucen. Und eine mehr als plumpe Werbebotschaft für gewisse Nintendo-Produkte. Mit dem US-Magazin GQ hat Dan Harmon nun über ein paar der epischsten Momente der Serie geplaudert.

Abonniert unseren Newsletter!

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

18 Kommentare