Die wilden Neunziger - Hi Score Girl ist die perfekte neue Anime-Serie für echte Nerds und knallharte Mädchen

In den frühen neunziger Jahren bestand mein Leben nur aus ins Freibad gehen, Power Rangers spielen und mit meinen Kumpels so lange Super Nintendo zocken, bis uns unsere Eltern von…
Die wilden Neunziger

Hi Score Girl ist die perfekte neue Anime-Serie für echte Nerds und knallharte Mädchen

In den frühen neunziger Jahren bestand mein Leben nur aus ins Freibad gehen, Power Rangers spielen und mit meinen Kumpels so lange Super Nintendo zocken, bis uns unsere Eltern von der Konsole wegzogen. Und obwohl ich bereits damals Rollenspiele, in die ich tage- und wochenlang eintauchen konnte, liebte, machte es doch mehr Spaß, zu zweit, zu dritt oder zu viert zu zocken. Natürlich gegeneinander.

Der bekannte Manga “Hi Score Girl” von Rensuke Oshikiri fängt diese ganz besondere Zeit sympathisch und originalgetreu ein. In der Geschichte geht es um den jungen Haruo, der sein Leben in der Spielhalle verbringt und als “Beastly Fingers Haruo” die Highscores eben dieser anführt. Zumindest solange, bis er auf die reiche, gelangweilte und scheinbar stumme Akira trifft, die ihn in “Street Fighter II” gnadenlos vernichtet.

Jetzt gibt es “Hi Score Girl” auch als Animeserie, die ab Mitte Juli wöchentlich im japanischen Fernsehen und anschließend auch auf diversen Streamingplattformen zu sehen sein wird. Wer wissen will, wie es mit dem Konkurrenzkampf zwischen Haruo und Akira weiter geht und was die schüchterne Koharu und ein brandneues Neo Geo MVS mit den beiden zu tun haben, der sollte sich “Hi Score Girl” nicht entgehen lassen.

Abonniert unseren Newsletter!

Amazon Styles

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: