Four Out Of Five - Das Comeback der Arctic Monkeys beweist, dass sie immer noch absolut großartig sind

Wenn ihr die Arctic Monkeys nicht kennt, dann seid ihr entweder zu jung oder in einer komplett anderen Musikrichtung unterwegs. Dabei ist die im Jahr 2002 von Alex Turner, Jamie…
Four Out Of Five

Das Comeback der Arctic Monkeys beweist, dass sie immer noch absolut groSSartig sind

Wenn ihr die Arctic Monkeys nicht kennt, dann seid ihr entweder zu jung oder in einer komplett anderen Musikrichtung unterwegs. Dabei ist die im Jahr 2002 von Alex Turner, Jamie Cook, Matt Helders und Andy Nicholson im englischen Sheffield gegründete Band eine der besten Rockgruppen, die die Insel im Nordwesten hervorgebracht hat. Sie waren eine der ersten, die das Internet als Sprungbrett genutzt haben.

Songs wie “I Bet You Look Good On The Dancefloor”, “The View from the Afternoon” oder “When the Sun Goes Down” wurden auf jeder Klassenparty, in jeder Disco und durch jeden iPad-Lautpsrecher gespielt. Die Arctic Monkeys waren nicht irgendeine alte Rockgruppe, die man halt gut fand, weil sie jeder gut fand. Sie waren Stimmen des Aufbruchs, des Chaos, einer Zeit, in der alles möglich und nichts unmöglich war.

Wie “Bloc Party”, “The Strokes” oder “The Killers” haben sie uns den ehrlichen, unpeinlichen und coolen Rock gebracht, der anschließend immer mehr in die seichten Indiegewässer abdriftete. Aber Arctic Monkeys waren schon immer anders. Und jetzt, fünf Jahre nach ihrem letzten Album, sind sie mit ihrer neuen Platte “Tranquility Base Hotel & Casino” und dem dazugehörigen Song “Four Out Of Five” zurück. Endlich.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: