Mach's gut, LangeStange69 - Dieser Politiker fordert, dass ihr gefälligst eure echten Namen im Internet benutzt

Hängt ihr mal wieder als xXxSuesseSusi_93xXx, LangeStange69 oder Deutscher_Vernichter auf Twitter, Steam oder YouTube herum, um dort Firmen zu beleidigen, Kindern das Leben zur Hölle zu machen oder Katja Krasavice…
Mach's gut, LangeStange69

Dieser Politiker fordert, dass ihr gefälligst eure echten Namen im Internet benutzt

Hängt ihr mal wieder als xXxSuesseSusi_93xXx, LangeStange69 oder Deutscher_Vernichter auf Twitter, Steam oder YouTube herum, um dort Firmen zu beleidigen, Kindern das Leben zur Hölle zu machen oder Katja Krasavice zu schreiben, dass ihr sie gerne besamen wollt? Wenn es nach dem EU-Kommissar für Sicherheitsunion Julian King geht, ist damit bald Schluss. Er fordert die Klarnamenpflicht im Internet.

“In der Debatte um Desinformation sollten freiwillige Systeme eine Rolle spielen, die eine verifizierte Identifizierung und Authentifizierung ermöglichen”, fordert der Brite in einem von European Digital Rights veröffentlichten Brief. “Identifikationslösungen könnten ein mächtiges Werkzeug sein, um die Stimmung im Cyberspace zu verändern und das Vertrauen zwischen den Nutzern zu erhöhen. Die Arbeit, die wir gemeinsam in diesem Bereich leisten, könnte durch andere innovative Ansätze ergänzt werden. Das könnte beispielsweise eine Privatsphäre-wahrende Klarnamen-Registrierung im Internet sein, um Anonymität und Verantwortlichkeit durch eine verifizierte Pseudonymität in Einklang zu bringen.”

Wie es in Ländern zugeht, in denen sich Nutzer nicht oder kaum anonym im Internet bewegen können, zeigen nicht zuletzt gerade China, Nordkorea und der Iran. Etliche Male wurde widerlegt, dass die Klarnamenpflicht im Internet eine gute Idee ist. Wer dennoch für sie plädiert, hat dabei wahrscheinlich politische oder wirtschaftliche Hintergedanken, die wohl weit über die Angst vor Fake-News hinausgehen.

Julian King Letter Julian King Letter Julian King Letter

Abonniert unseren Newsletter!

Glossybox

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar