Nostalgischer Mindfuck - Dieser Typ hat einfach Super Mario 64 und Zelda Ocarina of Time in einem Spiel vereint

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr ein Videospiel zockt und euch bei manchen Rätseln, Aufgaben oder Missionen wünscht, ihr dürftet diesen Part jetzt mit einem Charakter aus einem anderen Titel…
Nostalgischer Mindfuck

Dieser Typ hat einfach Super Mario 64 und Zelda Ocarina of Time in einem Spiel vereint

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr ein Videospiel zockt und euch bei manchen Rätseln, Aufgaben oder Missionen wünscht, ihr dürftet diesen Part jetzt mit einem Charakter aus einem anderen Titel meistern, weil das viel leichter oder spannender wäre? Mega Man statt Kirby zum Beispiel. Oder Samus Aran statt Simon Belmont. Oder von mir aus auch Geralt von Riva statt Kazuma Kiryu. Das wäre ein Schnetzelfest…

Der YouTuber und Pseudohacker Kaze Emanuar hat diesen Gedanken einfach mal in die Tat umgesetzt und dank seiner technisch raffinierten Fähigkeiten die beiden großartigen Spielen “Super Mario 64” und “The Legend of Zelda: Ocarina of Time”, die Ende der Neunziger für das Nintendo 64 erschienen sind, in einem einzelnen Game vereint. Und das funktioniert tatsächlich besser, als man es sich vielleicht vorstellen mag.

In dem Spiel mit dem nicht ganz so kreativen Namen “Super Mario 64: Ocarina of Time” hüpft der beliebte Klempner durch das ihm nicht ganz so bekannte Hyrule und versucht, Prinzessin Peach aus den Fängen von Bowser zu befreien. Oder so ähnlich. Wenn ihr also Lust habt, eurer Kindheit einen gehörigen Retro-Mindfuck mitzugeben, dann könnt ihr euch das Spiel hier für den Emulator eures Vertrauens herunterladen. Viel Spaß!

Abonniert unseren Newsletter!

River Island

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: