Made in Kenya - ASOS hat gerade eine afrikanische Kollektion für den kommenden Sommer veröffentlicht

Schicke Modetrends kommen nicht immer nur aus Schweden, Frankreich oder Japan. Nein, auch afrikanische Länder haben in Sachen Fashion einiges anzubieten. Das beweist zum Beispiel die neue, nachhaltige Modekollektion “Made…
Made in Kenya

ASOS hat gerade eine afrikanische Kollektion für den kommenden Sommer veröffentlicht

Schicke Modetrends kommen nicht immer nur aus Schweden, Frankreich oder Japan. Nein, auch afrikanische Länder haben in Sachen Fashion einiges anzubieten. Das beweist zum Beispiel die neue, nachhaltige Modekollektion “Made in Kenya” von ASOS, die den schwarzen Kontinent und dessen kreative Designs feiert. Hier werden traditionelle Elemente mit modernen Stilen tragbar und besonders kombiniert.

Unter fairen, sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsbedingungen übernimmt SOKO Kenya, mit denen ASOS bereits seit rund acht Jahren zusammenarbeitet, die Produktion der Kollektion und schafft damit solide Arbeitsplätze für die mitunter ärmsten Gemeinden des afrikanischen Landes. Durch die Unterstützung von ASOS ist SOKO Kenya in den letzten acht Jahren von vier auf nunmehr 50 Mitarbeiter gewachsen.

In dieser Saison lud ASOS zum ersten Mal vier engagierte und in der Kreativbranche tätige Menschen dazu ein, sich am Designprozess zu beteiligen. Zu den Mitwirkenden gehören das Geschwister-Duo Papa Petit und Velma Rossa, die Beats 1 Radiomoderatorin Julie Adenuga und das Model Leomie Anderson. Die für den Sommer optimierte Kollektion könnt ihr auf der Webseite von ASOS und in den Stores in eurer Nähe kaufen.

Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya Asos - Made in Kenya

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: