Lord, I Thought I Would Cry - Mason Ramsey, der jodelnde Walmart Boy, hat das Coachella hart mit Whethan gerockt

Mason Ramsey, der als der Walmart Yodel Boy im Internet bekannt geworden ist und seitdem von seinen Eltern durch alle Talkshows der USA geschliffen wird, erinnert mich irgendwie an die…
Lord, I Thought I Would Cry

Mason Ramsey, der jodelnde Walmart Boy, hat das Coachella hart mit Whethan gerockt

Mason Ramsey, der als der Walmart Yodel Boy im Internet bekannt geworden ist und seitdem von seinen Eltern durch alle Talkshows der USA geschliffen wird, erinnert mich irgendwie an die Simpsons-Folge, in der Bart der neue Star der Stadt wird, weil er einmal zum richtigen Zeitpunkt “Ich hab nichts gemacht!” vor laufender Kamera gesagt hat und das Publikum ihm schnell wieder überdrüssig wird.

Weil mehr oder weniger witzige Leute in den tiefen Weiten des Netzes behaupteten, Whethan, den ihr womöglich von elektrisierenden Tracks wie “Be Like You”, “High” oder “Good Nights” her kennt, würde wie Mason aussehen, lud der den kleinen, christlichen Cowboy einfach spontan aufs gerade in Kalifornien stattfindende Coachella Festival ein und schickte ihn mit seinem putzigen Liedchen auf die große Bühne.

Ob das halbbetrunkene Publikum das jetzt gut oder eher mies fand, das könnt ihr selbst entscheiden, wenn ihr euch das dazugehörige Video anschaut. Doch egal, was ihr von dem Walmart Yodel Boy haltet, freut euch einfach schon mal auf sein neues Album, den mehrteiligen Kinofilm, die Reportage über seinen von Drogen und Prostituierten gesäten Absturz und die große Comeback-Tour irgendwann in 40 Jahren. Hurra.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: