Käse, Fleisch, Spezialsauce - McDonald’s und Uniqlo feiern den Geburtstag des legendären Big Macs mit fetten T-Shirts

Natürlich gibt es bei McDonald’s ständig irgendwelche interessanten und ausgefallenen Spezialwochen. Die bayerische Woche. Die Valentinswoche. Die Osterwoche. Mit allerlei außergewöhnlichen Burgern und Pommes und Salaten. Und doch wisst ihr…
Käse, Fleisch, Spezialsauce

McDonald’s und Uniqlo feiern den Geburtstag des legendären Big Macs mit fetten T-Shirts

Natürlich gibt es bei McDonald’s ständig irgendwelche interessanten und ausgefallenen Spezialwochen. Die bayerische Woche. Die Valentinswoche. Die Osterwoche. Mit allerlei außergewöhnlichen Burgern und Pommes und Salaten. Und doch wisst ihr schon beim Hineingehen, ohne auf die Tafel zu sehen, was ihr euch bestellen werdet. Denn ihr bleibt dem einzig wahren König der Burger auf ewig treu: Dem Big Mac!

Der von dem vor zwei Jahren verstorbenen amerikanischen Restaurantchef Jim Delligatti erfundene Burger feiert in diesem Jahr tatsächlich das 50-jährige Jubiläum. Und weil das Teil so kultig ist, wie quasi nie zuvor, gibt es allerlei Kooperationen, die das ikonische Sandwich gebührend feiern. Zum Beispiel mit dem japanischen Modelabel Uniqlo, das zur Feier gleich eine ganze kunterbunte T-Shirt-Kollektion herausbringt.

Die in den Farben des Big Macs gehaltenen Klamotten zeigen das illustrierte Nahrungsmittel in Kombination mit den Zutaten. Zwei Rindsfrikadellen, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, Sesambrötchen und Spezialsauce. Mehr ist da nicht drin, mehr braucht es auch nicht. Wenn ihr den Big Mac also genauso feiert wie wir, dann könnt ihr euch die T-Shirts in einem der zahlreichen japanischen Uniqlo-Stores kaufen. Guten Appetit!

McDonald's Uniqlo Big Mac T-Shirts McDonald's Uniqlo Big Mac T-Shirts McDonald's Uniqlo Big Mac T-Shirts McDonald's Uniqlo Big Mac T-Shirts McDonald's Uniqlo Big Mac T-Shirts

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: