Die heiligen Hallen - Dieses YouTube-Video zeigt euch, wie es im Nintendo Hauptquartier in Kyoto aussieht

Obwohl ich momentan eher lieber PlayStation 4 zocke, hat Nintendo doch einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Super-Nintendo-Spiele wie “Chrono Trigger“, “Secret of Mana” oder auch einfach nur “Super…
Die heiligen Hallen

Dieses YouTube-Video zeigt euch, wie es im Nintendo Hauptquartier in Kyoto aussieht

Obwohl ich momentan eher lieber PlayStation 4 zocke, hat Nintendo doch einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Super-Nintendo-Spiele wie “Chrono Trigger“, “Secret of Mana” oder auch einfach nur “Super Mario World” haben meine Kindheit definiert und ich denke ernsthaft darüber nach, die Konsole mit ins Grab zu nehmen, damit ich in der Ewigkeit für immer pixelige Abenteuer spielen kann.

Als ich mit Sari in Kyoto war, wollte ich deshalb eigentlich nur eines: Unbedingt einmal das Nintendo-Hauptquartier sehen, berühren und am besten auch gleich ein bisschen ablecken. Bis an die Mauer sind wir gekommen, aufs Gelände durften wir dann leider nicht. Aus Sicherheitsgründen, weil dort wahrscheinlich täglich irgendwelche irren und desillusionierten Fans auftauchen und Shigeru Miyamoto umarmen wollen.

Kit Ellis und Krysta Yang vom offiziellen amerikanischen Nintendo-YouTube-Kanal haben in ihrem neuen Video das Nintendo-Hauptquartier in der ehemaligen japanischen Kaiserstadt besucht. Viel bekamen sie dort nicht zu sehen, aber zumindest mehr als ich. Aber es will schon was heißen, wenn selbst der offizielle YouTube-Kanal nur die Lobby und ein paar leere Zimmer filmen darf. Naja, immer noch besser als gar nichts.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: