Party in Berlin - Das Filter wird vier Jahre alt und feiert zu diesem Anlass eine große Geburtstagssause

Tatsächlich zählt Das Filter, das sich selbst als Medium und Plattform für Kultur und Gesellschaft der Gegenwart und Magazin des 21. Jahrhundert bezeichnet, zu meinen favorisierten Publikationen im deutschsprachigen Internet.…
Party in Berlin

Das Filter wird vier Jahre alt und feiert zu diesem Anlass eine groSSe Geburtstagssause

Tatsächlich zählt Das Filter, das sich selbst als Medium und Plattform für Kultur und Gesellschaft der Gegenwart und Magazin des 21. Jahrhundert bezeichnet, zu meinen favorisierten Publikationen im deutschsprachigen Internet. Ji-Hun Kim und sein Team schreiben hier erfrischend unaufgeregt, ruhig und auf den inhaltlichen Schwerpunkt bedacht. Also im Grunde das genaue Gegenteil von AMY&PINK.

Das Filter beschäftigt sich mit zeitgenössischen Dingen wie Medien, Kultur, Technik, Diskursen und Stil und ist immer auf der Suche nach den Geschichten, die das Leben lebenswert machen. Es will beschreiben, Menschen erzählen lassen, erklären, Kontexte erstellen, das Rauschen filtern und die Komplexität der Gegenwart verstehen. Das klingt vielleicht ein bisschen hochgestochen, trifft es aber eigentlich ganz gut.

Jetzt wird Das Filter vier Jahre alt und schmeißt zu diesem Anlass eine Geburtstagssause in der Hauptstadt. Mit dabei sind Strobocop von Karaoke Kalk, Bass Dee von Hidden Hawaii und Nullpunkt, Kim Brown von Just Another Beat und Béne. Wenn ihr also Lust auf eine gediegene Feier habt, dann kommt am 14. April doch ab 22 Uhr in die HRD Bar in Berlin-Mitte. Weitere Informationen findet ihr auf dieser Facebook-Seite.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: