Deutschrap in Reinkultur - Reezy haut nach Feueremoji mit Tropfenemoji gleich noch ein fettes Mixtape raus

Habt ihr euch etwa an “Feueremoji“, dem letzten Mixtape von Reezy bereits satt gehört? Dann freut es euch wahrscheinlich zu hören, dass der Frankfurter Newcomer gleich auch noch seine nächste…
Deutschrap in Reinkultur

Reezy haut nach Feueremoji mit Tropfenemoji gleich noch ein fettes Mixtape raus

Habt ihr euch etwa an “Feueremoji“, dem letzten Mixtape von Reezy bereits satt gehört? Dann freut es euch wahrscheinlich zu hören, dass der Frankfurter Newcomer gleich auch noch seine nächste Liederkollektion nachgeschoben hat. Heute erschien nämlich “Tropfenemoji“, auf dem frische Songs wie “Testament 1995”, “Lovestory 2002” und “Wolken 0000” zum musikalischen Verweilen einladen.

Aber wer oder was ist Reezy überhaupt? Mit dem Internet groß geworden, macht der 22-Jährige alles selbst. Er bringt sich das Noten lesen, Instrumente spielen und Samplen mit Hilfe von YouTube-Tutorials bei, setzt vor dem USB-Mic mehr auf neue Vibes als starre Regeln, sammelt mit Songs wie “10k” und “Maison Martin Margella’s” Klicks auf Soundcloud und verbindet sich bald darauf mit den ganz Großen der Szene.

Aber nicht nur das: Reezy schneidet seine Videos selbst und führt auch Regie bei den Clips. Er verbindet Stylebewusstsein und ein Faible für Fashion in Form von selbstgestalteten Klamotten für sich und seinen Kumpel Bausa. Seinen Style beweist Reezy auch auf seinem neuen Mixtape “Tropfenemoji“, das ihr euch hier geben könnt. Eines ist sicher: Von Reezy werden wir in naher Zukunft noch einiges hören. Einiges!

Abonniert unseren Newsletter!

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar