Schön? Schnee? Snö! - Das neue Album von Snail’s House beruhigt euch mehr als jede Droge dieser Welt

Ihr hattet mal wieder einen stressigen Tag? Das Leben ist generell unfair? Die hübsche Kollegin würdigt euch keinen Blickes? Der nette Studienpartner hat nur Augen für eure beste Freundin? Die…
Schön? Schnee? Snö!

Das neue Album von Snail’s House beruhigt euch mehr als jede Droge dieser Welt

Ihr hattet mal wieder einen stressigen Tag? Das Leben ist generell unfair? Die hübsche Kollegin würdigt euch keinen Blickes? Der nette Studienpartner hat nur Augen für eure beste Freundin? Die Bahn ist mal wieder zwei Sekunden zu früh losgefahren? Euer Gehalt reicht nicht für die nächste Reise? Und der Job ist sowieso scheiße? Oder euch nervt einfach nur die Tatsache, dass morgen wie heute wird?

Ich hätte da etwas für euch. Wirklich. Die Kraft der Musik. Lacht nicht! Ich meine das ernst. Es ist ganz einfach. Gar nicht kompliziert. Ihr müsst es euch lediglich in eurer Jogginghose und ‘nem kuscheligen Pulli gemütlich machen. Holt euch ein Glas Rotwein und was Leckeres zu futtern. Sushi mit dickem Lachs. Oder Pizza mit doppelt Käse. Oder von mir aus auch etwas von McDonald’s. Hauptsache Nahrung für die Seele.

Wenn ihr soweit seid, startet ihr den ersten Song des neuen Albums von Snail’s House. “Snö” heißt es. Und es ist so unpeinlich beruhigend, dass ihr den Stress des Daseins zumindest für einige Minuten oder gar Stunden vergessen werdet. Schiebt euch einfach einen Happen in den Mund, schließt die Augen und lauscht anschließend Liedern wie “Covered in White”, “Fluttering” oder “Snowdrift”. Einfach nur herrlich…

Abonniert unseren Newsletter!

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: