D'oh statt Wow - Dieses Video verrät euch, warum die Simpsons von Folge zu Folge schlechter werden

Wie konnte es nur soweit kommen? Damals waren die Simpsons eine Institution im amerikanischen und auch deutschen Fernsehen. Manche Folgen von früher kann man auch heute noch auswendig erzählen. Wer…
D'oh statt Wow

Dieses Video verrät euch, warum die Simpsons von Folge zu Folge schlechter werden

Wie konnte es nur soweit kommen? Damals waren die Simpsons eine Institution im amerikanischen und auch deutschen Fernsehen. Manche Folgen von früher kann man auch heute noch auswendig erzählen. Wer in einem feuchtfröhlichen Gespräch Simpsons-Referenzen versteht, der gehört automatisch zum Freundeskreis. “Man findet keine Freunde mit Salat!”, singt man da. Und alle singen mit.

Meiner Meinung nach begann der Qualitätsbruch mit dem “Simpsons“-Kinofilm, der im Nachhinein betrachtet eine lang gezogene, mittelmäßige Folge ohne Höhen und Tiefen und mit einer unterdurchschnittlichen Geschichte war. Danach wurde aus Kult Trauer, aus Kreativität Einöde und aus Spannung Langeweile. Heute sind “Die Simpsons” eine am Leben erhaltene Leiche, die nur aus einem Grund existiert: Geld.

Der Journalist und Fernsehkritiker Philipp Walulis hat sich für seinen eigenen YouTube-Kanal mit der Geschichte der Simpsons befasst und beantwortet auch die dringende Frage, warum die Serie von Folge zu Folge, von Staffel zu Staffel, vielleicht sogar von Dekade zu Dekade schlechter wird. Wenigstens bleiben uns noch die alten Episoden, deren Zauber niemals verfliegen wird. Nukular – das Wort heißt nukular!

Abonniert unseren Newsletter!

Amazon Styles

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare