Zeitalter der Kryptowährungen - John Oliver erklärt euch wirklich alles, was ihr jemals über Bitcoins wissen müsst

Mein guter Freund und Meme-Experte Paulchen liegt mir jetzt bereits seit einigen Jahren mit Bitcoins in den Ohren. Kryptowährungen seien keine Blase. Wer nicht in das digitale Geld investiere, der…
Zeitalter der Kryptowährungen

John Oliver erklärt euch wirklich alles, was ihr jemals über Bitcoins wissen müsst

Mein guter Freund und Meme-Experte Paulchen liegt mir jetzt bereits seit einigen Jahren mit Bitcoins in den Ohren. Kryptowährungen seien keine Blase. Wer nicht in das digitale Geld investiere, der würde es irgendwann einmal bereuen. Die Zukunft gehöre zweifelsfrei Litecoin, Ethereum & Co. Doch kann die vermeintliche Sicherheit der Blockchain wirklich die unstillbare Gier der Menschen neutralisieren?

Ich persönlich habe keinen einzigen Cent in die diversen Kryptowährungen gesteckt und habe das auch in Zukunft nicht vor. Nicht etwa, weil ich daran glaube, dass das System allen irgendwann um die Ohren fliegen wird, sondern weil ich generell nichts von Hypes halte. Firmen müssen nur die Worte “Bit”, “Blockchain” oder “Coin” enthalten und schon rasten die Investoren aus. Das kann einfach nicht gut gehen.

Für alle, die sich für das vielschichtige Thema interessieren oder immer noch keine Ahnung davon haben, wie die Blockchain und alles drumherum überhaupt funktioniert, hat John Oliver von “Last Week Tonight” einmal ein kleines Erklärvideo produziert, das euch gewohnt ironisch über die Chancen und Risiken der Bitcoin und ihren unzähligen Schwesterwährungen informiert. Ob ihr nach dem Ansehen euer Bankkonto und das Sparschwein eurer kleinen Schwester plündert und die ganze Kohle in Kryptowährungen stopft, ist euch ganz allein selbst überlassen…

Abonniert unseren Newsletter!

Amazon Games

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

6 Kommentare