Mädchen aus Norwegen:

Mädchen aus Norwegen - Ihr solltet so hart in Okay Kaya verknallt sein, dass es euch schon fast weh tut

Kennt ihr das, wenn ihr ein anderes Mädchen seht, im Café oder beim Einkaufen oder von mir aus auch einfach nur auf irgendeinem Plakat oder in einem Magazin, und ihr…
Mädchen aus Norwegen

Ihr solltet so hart in Okay Kaya verknallt sein, dass es euch schon fast weh tut

Kennt ihr das, wenn ihr ein anderes Mädchen seht, im Café oder beim Einkaufen oder von mir aus auch einfach nur auf irgendeinem Plakat oder in einem Magazin, und ihr sitzt da oder steht da oder liegt da und ihr wisst ganz genau, dass ihr ab jetzt den Rest eures Lebens mit diesem wunderbaren, wunderschönen und wundersamen Wesen verbringen wollt? Genau so geht es mir mit Okay Kaya.

Bis heute wusste ich nicht, dass diese pure, sanfte und doch starke Göttin, die eigentlich aus Norwegen stammt, aber jetzt irgendwo in den lauten Tiefen von New York City lebt, existiert. Schande über mein Haupt, eigentlich hätte ich bereits bei ihrer Geburt da sein müssen, nur um sie wie ein vom Blitz getroffenes Reh anzustarren und leise zuzuflüstern: “Du wirst irgendwann einmal meine gesamte Existenz verändern!”

Ob das zeitlich hingehauen hätte, sei dahingestellt. Allerdings sind ihre Songs wie “Clenched Teeth”, “I’m Stupid” und “Damn, Gravity” so gut, dass Zeit und Raum kein Problem für sie sein dürften. Noch kommt Okay Kaya nicht nach Deutschland, weil wir zu unwürdig für sie sind, aber ich werde ihre Lieder so oft hören, bis ich allein die deutschen Streamingzahlen nach oben treibe. Vielleicht wird sie dann ja auf mich aufmerksam…

Abonniert unseren Newsletter!

Superdry

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: