The Big Bang Theory in Dauerschleife - Dieses Video zeigt euch, warum ProSieben und Sat.1 heutzutage nur noch Scheiße senden

Sitzt ihr auch manchmal vor dem Fernseher und wollt euren Kopf solange gegen die Wand hauen, bis es endlich aufhört? Immer nur “The Big Bang Theory”, “2 Broke Girls” und…
The Big Bang Theory in Dauerschleife

Dieses Video zeigt euch, warum ProSieben und Sat.1 heutzutage nur noch ScheiSSe senden

Sitzt ihr auch manchmal vor dem Fernseher und wollt euren Kopf solange gegen die Wand hauen, bis es endlich aufhört? Immer nur “The Big Bang Theory”, “2 Broke Girls” und “Two and a Half Men” in Dauerschleife? War das Fernsehprogramm schon immer so scheiße? Die Antwort ist: Nein! In den 2000ern liefen auf ProSieben Klassiker wie “Stromberg”, “Bullyparade” und “TV Total”. Und heute? Genau.

Aber warum ist das so? Warum bereut man es jeden Tag, ProSieben und Sat.1 nicht schon längst aus der Kanalliste gelöscht zu haben, wenn man doch mal wieder aus Versehen dort hin geschaltet hat und mitansehen musste, wie Daniel Aminati sich mal wieder oben ohne über sich selbst und seinen total krassen Humor kaputt lacht? Warum tut man sich das noch an? Und viel wichtiger: Warum tun sich das ProSieben und Sat.1 an?

Die nicht ganz überraschende Antwort ist: Geld. Der Journalist Philipp Walulis hat sich einmal angeschaut, warum ProSieben und Sat.1 heutzutage nur noch Scheiße senden, welche unterschiedlichsten Brands und Firmen an der kunterbunten Unterhaltungshölle beteiligt sind und weshalb der Konzern aus Unterföhring mit jeder einzelnen gesendeten Folge von “The Big Bang Theory” noch ein bisschen reicher wird.

Abonniert unseren Newsletter!

Converse

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare