Erina Kamiya - Diese süße Japanerin rettet mit ihren großen Brüsten einfach mal so die Welt

Wir haben ja jetzt in genügend Filmen gesehen, was wir machen sollten, wenn ein riesiger Komet auf die Erde zusteuert und droht, diese einfach mal in einem riesigen Feuerball zu…
Erina Kamiya

Diese süSSe Japanerin rettet mit ihren groSSen Brüsten einfach mal so die Welt

Wir haben ja jetzt in genügend Filmen gesehen, was wir machen sollten, wenn ein riesiger Komet auf die Erde zusteuert und droht, diese einfach mal in einem riesigen Feuerball zu pulverisieren. In “Armageddon” schicken wir ein paar Typen rauf und versuchen ihn zu sprengen, in “Deep Impact” verkriechen wir uns in einem Bergbunker und in “Melancholia” halten wir uns an den Händen und hoffen auf das Beste.

An was in dieser zukünftig durchaus möglichen Situation aber noch niemand gedacht hat, zeigt uns jetzt das japanische Idol Erina Kamiya. Die ist nicht nur das pinke Mitglied einer in Akihabara beheimateten Girlband namens Kamen Joshi, sondern sie betreibt auch noch einen in Japan recht erfolgreichen YouTube-Kanal, auf dem sie gern auf sympathische Art und Weise mit ihren G-Körbchen großen Brüsten angibt.

Und dass die beiden weiblichen sekundären Geschlechtsmerkmale nicht nur dazu da sind, um von nerdigen Neets und Weebs betrachtet und auf oft eher dubiose Art und Weise gefeiert zu werden, beweist Erina Kamiya in einem ihrer neuesten Videos, das sie konsequent “Breasts Save the World” genannt hat. Dort sitzt sie nämlich erst ganz gemütlich mit ihren nicht weniger süßen Freundinnen Misa Kubota und Moa Tsukino in der heißen Badewanne, bis ein plötzlich auftauchender Komet ihre Brüste in einen aus “Dragon Ball” bekannten Saiyajin verwandelt. Oder so ähnlich.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

13 Kommentare