Blockbuster zum Ausleihen - Diese alte Videothek in Alaska ist ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten

Erinnert ihr euch noch an das aufregende Gefühl, wenn euch eure Eltern in die Videothek um die Ecke mitgenommen haben, in der ihr plötzlich von Abenteuern, Action und auf Film…
Blockbuster zum Ausleihen

Diese alte Videothek in Alaska ist ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten

Erinnert ihr euch noch an das aufregende Gefühl, wenn euch eure Eltern in die Videothek um die Ecke mitgenommen haben, in der ihr plötzlich von Abenteuern, Action und auf Film gebannter, künstlerischer Anarchie umringt wart? Klar, ihr durftet euch nur in der Disney-Abteilung umsehen, nichts anfassen und schon gar nicht vorbei an den Kung-fu-Filmen in die gut versteckte Erotikecke stolpern.

Heute sind die meisten Videotheken dank iTunes und Streamingdiensten längst ausgestorben. Während wir früher noch durch die Gänge flanierten und uns ganz genau überlegen mussten, in welches Cover wir jetzt unsere drei Mark investierten, klicken wir uns heute stundenlang durch die Netflix-Mediathek, um uns dann doch zum 17. Mal “Freaky Friday” anzuschauen, weil heute schließlich alles seelenloser Schrott ist.

In Alaska scheint die Zeit jedenfalls noch ein Stückchen stillzustehen. Dort gibt es nämlich dank problematischer Internetanbindung noch eine bunt beleuchtete und belebte Blockbuster-Filiiale, in der alte und neue Klassiker zum Ausleihen stehen. Da wünscht man sich doch glatt die gute, alte Zeit zurück, in der wir mit unseren Eltern in die Videothek um die Ecke gingen, um uns von einem Abenteuer ins nächste zu stürzen…

Abonniert unseren Newsletter!

Only

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: