マクロスMACROSS 82-99 ist zurück - Sailorwave II vermischt nerdige Songs mit sympathischem Future Funk

Da ich bekanntlich mit Spotify & Co. nicht besonders viel anfangen kann, verbringe ich den Großteil meines Tages auf Bandcamp, um mich dort durch die neuesten und nerdigsten Alben zu…
マクロスMACROSS 82-99 ist zurück

Sailorwave II vermischt nerdige Songs mit sympathischem Future Funk

Da ich bekanntlich mit Spotify & Co. nicht besonders viel anfangen kann, verbringe ich den Großteil meines Tages auf Bandcamp, um mich dort durch die neuesten und nerdigsten Alben zu klicken und den ein oder anderen Schatz an die Oberfläche zu ziehen, der sonst womöglich in den digitalen Tiefen des Vergessens verloren gegangen wären.

Mein momentanes Lieblingsgenre ist neben City Pop das aus dem Vaporwave hervorgegangene Future Funk, in dem meist japanische Popsongs aus den Achtzigern mit charismatischen Melodien und dem ein oder anderen Hip-Hop-Beat kombiniert werden, um eine alternative Zukunft zu generieren, die es so wahrscheinlich niemals geben wird.

Ein bekannter Vertreter dieses neuen Genres ist der in Japan lebende Künstler マクロスMACROSS 82-99, der mit seinem neuen Album “Sailorwave II“, auf dem unter anderem auch Punipunidenki, Night Tempo und Desired zu hören sind, aus dem Vollen schöpft. Um in einer anderen Welt zu landen, müsst ihr nur noch Play drücken und anschließend die Augen schließen…

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

5 Kommentare