Sommer, Sonne, Sandstrände - M.I.L.K. macht soulgetränkten Yacht-Rock zum kollektiven Dahinschmelzen

Ich bin ja gerade auf so ‘nem kleinen musikalischen und elektronischen Tropic-Trip. Nicht zu House-mäßig, aber mit gechillten Beats und kleinen, feinen Melodien. Deswegen laufen bei mir nebenher immer irgendwelche…
Sommer, Sonne, Sandstrände

M.I.L.K. macht soulgetränkten Yacht-Rock zum kollektiven Dahinschmelzen

Ich bin ja gerade auf so ‘nem kleinen musikalischen und elektronischen Tropic-Trip. Nicht zu House-mäßig, aber mit gechillten Beats und kleinen, feinen Melodien. Deswegen laufen bei mir nebenher immer irgendwelche gut zusammen gewürfelten Lofi-Hip-Hop-Mixtapes mit Fokus auf instrumentale Tropic- und Real-Estate-Tracks, die fluffig im Hintergrund vor sich hin fluffern.

Deshalb mag ich auch den dänischen Musiker und Künstler Emil Wilk, der unter dem Namen M.I.L.K. gerade seine erste EP “A Memory of a Memory Of A Postcard” herausgebracht hat. “Wenn ich Musik schreibe beginne ich immer mit etwas Visuellem”, erzählt er uns. “Ich male mir eine Situation aus und schreibe dann die Musik dazu. Ich zeichne Mood Boards bevor ein Ton feststeht. Das funktioniert bestimmt nicht für alle, aber so arbeite ich.” Egal, wie der Junge es anstellt, seine Songs bringen den Sommer zurück.

Und das nicht auf irgendeiner billigen Sommerhitschiene à la Sonne, Strand und Saufen oder mit für Proleten kreierten Ibiza-Tropical-Beats plus weiblicher Stimme, die immer und immer wieder den gleichen Satz singt, sondern M.I.L.K. schafft es mit seinem soulgetränkten Yacht-Rock, die Essenz des Sommers in wunderbar leichte und chillige Songs zu stecken. Schön ist das.

ASOS

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere großartige Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: