Der japanische Riese - Wenn ihr den Fuji besteigen wollt, solltet ihr euch vorher dieses Video anschauen

Für viele Japan-Fans gehört es zu den Lebenszielen, zumindest einmal den Fuji, den japanischen Riesen, zu besteigen. Der Berg gilt im Shinto schon seit Jahrhunderten als heilig und soll zum…
Der japanische Riese

Wenn ihr den Fuji besteigen wollt, solltet ihr euch vorher dieses Video anschauen

Für viele Japan-Fans gehört es zu den Lebenszielen, zumindest einmal den Fuji, den japanischen Riesen, zu besteigen. Der Berg gilt im Shinto schon seit Jahrhunderten als heilig und soll zum ersten Mal im Jahre 663 von einem unbekannten Mönch erklommen worden sein. Eine besonders schöne Aussicht vom Gipfel bietet sich, wenn die Sonne über dem Pazifik aufgeht. Viele Bergsteiger legen dazu in einer der oben gelegenen Hütten eine Pause ein und brechen nachts gegen zwei Uhr wieder auf.

Doch wie und wann kommt am besten zum Fuji? Die Jungs von Highsnobiety haben dazu ein eigenes Video kreiert. Am besten kommt ihr zu dem Berg, wenn ihr einen Schnellbus vom Tokioer Stadtteil Shinjuku nehmt. An der fünften Station steigt ihr aus, die Fahrt dauert dann ungefähr zweieinhalb Stunden. An dem Vulkan angekommen, habt ihr mehrere Routen zur Auswahl, die sich durch Länge, Aussicht und Schwierigkeit unterscheiden. Die Yoshida-Route, die von Kawaguchiko aus abgeht, ist die populärste.

Die richtige Vorbereitung ist natürlich überaus wichtig. Gute Schuhe, abwechslungsreiche Kleidung, genügend Getränke und auch ein bisschen Geld sind Voraussetzungen für den Aufstieg. So könnt ihr womöglich schon bald den wichtigsten Berg in der japanischen Geschichte erklimmen und euch zumindest ein bisschen wie Gott fühlen. In der Nähe des Fuji befindet sich übrigens das Waldgebiet Aokigahara, das besonders für seine zahlreichen und mysteriösen Selbstmorde bekannt ist. Gruselig…

Forever 21

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere tolle Neuigkeiten über Reisen zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Superdry

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

8 Kommentare

Topshop