Brüste gegen Merkel - Die Partei fickt mit Pornos, Titten und Schweinereien die Bundestagswahl

Während ihr noch überlegt, welcher drögen Partei ihr bei der Bundestagswahl am 24. September eure Stimme geben sollt und ob besser Angela Merkel, Martin Schulz oder doch irgendein verklemmter Neonazi…
Brüste gegen Merkel

Die Partei fickt mit Pornos, Titten und Schweinereien die Bundestagswahl

Während ihr noch überlegt, welcher drögen Partei ihr bei der Bundestagswahl am 24. September eure Stimme geben sollt und ob besser Angela Merkel, Martin Schulz oder doch irgendein verklemmter Neonazi Bundeskanzler werden sollen, habe ich mich bereits entschieden. Denn es gibt nur eine Partei, die gekonnt mit Brüsten für sich wirbt – und das ist Die Partei.

Serdar Somuncu ist nicht nur der leidenschaftliche Hassprediger der deutschen Satireszene, sondern auch der zukünftige Bundeskançler, zumindest wenn es nach Martin Sonneborn und seinen Parteikollegen geht. Im neuen Spot der Partei Die Partei fickt er mit Pornos, Titten und Schweinereien die anstehende Bundestagswahl. Brüste gegen Merkel, wenn man so will.

Was das Ganze soll? “Die Obszönität, mit der Politik und Automobilwirtschaft in Deutschland derzeit agieren, wollten wir übertreffen – und sind grandios gescheitert”, lässt Die Partei selbstreflektierend verlauten. Schließlich ist die kalte, harte Realität immer noch skandalöser als alle nackten Möpse, lasziven Bewegungen und gelbgoldenen Körperflüssigkeiten zusammen. Leider.

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere verrückte Neuigkeiten über News zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tally Weijl

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare