Geld für Geeks - Der großartige Blog Nerdcore braucht eure finanzielle Unterstützung

Dank Adblocker, YouTuber und Social Media wird es für Blogs immer schwieriger, das nötige Kleindgeld an Land zu ziehen, um regelmäßig guten Content herauszuhauen. Da geht es auch René Walter…
Geld für Geeks

Der großartige Blog Nerdcore braucht eure finanzielle Unterstützung

Dank Adblocker, YouTuber und Social Media wird es für Blogs immer schwieriger, das nötige Kleindgeld an Land zu ziehen, um regelmäßig guten Content herauszuhauen. Da geht es auch René Walter vom berühmt berüchtigten Blog Nerdcore nicht anders. Der setzt nun auf die finanzielle Unterstützung seiner Leser, um seinen weiteren Betrieb aufrechtzuerhalten.

“Ich habe gestern Crowdfunding-Seiten für Nerdcore auf den Crowdfunding-Plattformen Steady und Patreon freigeschaltet, denn es ist so: Eine Seite wie Nerdcore lässt sich nicht mehr über Werbung finanzieren”, schreibt René auf seinem Blog. “Die Einnahmen durch Bannerwerbung sind in den vergangenen 3 Jahren von rund 2000 Euro im Monat auf ein Zehntel zusammengebrochen.”

Und weiter: “Ich betreibe dieses Blog hier inklusive meiner Vollzeitstelle seit mehreren Jahren auf eigene Rechnung und lebe von meinen Reserven. Die sind nun aufgebraucht. Ich habe das nie erwähnt, ich will mit solch langweiligen Themen niemanden nerven, ich muss allerdings auch meine Miete bezahlen und was zu Futtern fände ich ebenfalls super, deshalb müsst ihr nun einspringen.”

Unterstützer sollen hübsche Goodies, exklusive Inhalte und einen werbefreien Zugang zu Nerdcore erhalten. Und es lohnt sich. Schließlich käut René nicht den ganzen viralen Scheiß wieder, den selbst Facebook-Muttis und RTL gut finden, sondern lebt für tiefgründige, absurde und oft auch ziemlich geekige Inhalte, die sonst keinen Platz im deutschen Internet haben würden. Ihr könnt Nerdcore sowohl auf Steady als auch auf Patreon supporten. Und wenn ihr das Internet liebt, dann solltet ihr das auch machen!

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Internet zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: