Die Fotzen sind wieder da - Hier könnt ihr euch SXTN live auf dem Splash Festival 2017 anschauen

Ich hatte letztens etwas mit so einem selbstverliebten, bulligen Hip-Hopper, der einen auf Ghetto machte, obwohl er aus der gediegenen Vorstadt irgendeiner baden-württembergerischen Metropole kam. Mich machten aber weder sein…
Die Fotzen sind wieder da

Hier könnt ihr euch SXTN live auf dem Splash Festival 2017 anschauen

Ich hatte letztens etwas mit so einem selbstverliebten, bulligen Hip-Hopper, der einen auf Ghetto machte, obwohl er aus der gediegenen Vorstadt irgendeiner baden-württembergerischen Metropole kam. Mich machten aber weder sein Getue noch seine Muskeln an, sondern eher die Tatsache, dass irgendwelche Franziskas, die sonst Verwaltungsangestellte lernen und jede Woche brav die Oma im Altenheim besuchen, vor seiner Bühne hüpfen, ausrasten und laut “Fick mich, du Hurensohn!” rufen.

Die gleiche Faszination habe ich auch bei SXTN. Bei deren Konzerten stehen neben den genannten Franziskas zwar auch irgendwelche Mehmets, denen scheißegal ist, was die Mädels da von sich geben, weil sie eh nur Juju, die wie eine Mischung aus Kendall Jenner und deiner 8-jährigen Cousine aussieht, hart im Backstage vergewaltigen wollen. Aber für alle, die psychisch wie physisch irgendwo dazwischen liegen, so wie ich, sind SXTN eine erfrischende Addition im sonst so schnöden Musikgeschäft.

Auf dem diesjährigen Splash Festival haben Nura und Juju vor eingefleischten Fans und Schaulustigen gezeigt, was sie so an Schimpfwörtern in der Schule gelernt haben. Hier bleibt keine Körperöffnung sauber und keine Vorstellung heilig. SXTN provozieren verbal, wo sie nur können, um auch die letzten Haftbefehl-Fans davon zu überzeugen, dass auch Mädchen rappen können.

Asics

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: