Popmusik zum Träumen - Die reizende Pixx kommt im September nach Berlin, Hamburg und Köln

Hannah Rogers ist fürwahr keine normale Sängerin. Die im Süden von London aufgewachsene Künstlerin schrieb sich bereits mit 16 mit den ersten eigenen Songs an der renommierten The BRIT School…
Popmusik zum Träumen

Die reizende Pixx kommt im September nach Berlin, Hamburg und Köln

Hannah Rogers ist fürwahr keine normale Sängerin. Die im Süden von London aufgewachsene Künstlerin schrieb sich bereits mit 16 mit den ersten eigenen Songs an der renommierten The BRIT School ein, an der schon Leute wie Adele, Amy Winehouse und King Krule die Schulbank gedrückt hatten. Inspiriert ist sie von Bob Dylan, Joni Mitchell und Aphex Twin.

Den Titel „The Age Of Anxiety“ leiht sich das Debütalbum von Hannah, die sich jetzt Pixx nennt, aus einem Notizbuch, das sie von ihrem Bruder Luke bekommen hat. Es ist der Titel von W.H. Audens finalen Gedicht, das die Suche eines Mannes nach Substanz und Identität in einer sich stetig ändernden und immer mehr industrialisierten Welt beschreibt.

Pixx macht Popmusik zum Träumen. Und ihr könnt Pixx live erleben, denn sie kommt im September auch nach Deutschland. Am 20. September ist sie in der Kantine am Berghain in Berlin, am 22. September auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg und am 24. September im Artheater in Köln. Tickets gibt’s hier. Gute Musik sollte man sich schließlich nicht entgehen lassen!

Pixx
s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

s.Oliver

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: