Kaffee, Tee und Schokolade - Dieses Video zeigt euch, warum Koffein die beliebteste Droge der Welt ist

Sind wir doch alle mal ganz kurz ehrlich: Wir kippen zwar jeden Morgen, jeden Nachmittag und manchmal sogar noch spät abends literweise Kaffee in uns hinein, in Form von Latte…
Kaffee, Tee und Schokolade

Dieses Video zeigt euch, warum Koffein die beliebteste Droge der Welt ist

Sind wir doch alle mal ganz kurz ehrlich: Wir kippen zwar jeden Morgen, jeden Nachmittag und manchmal sogar noch spät abends literweise Kaffee in uns hinein, in Form von Latte Macchiatos, Espressos oder überaus menschenunwürdigen Frappuccinos, aber wirklich wissen wir doch gar nicht, warum uns das Zeug überhaupt so dermaßen wach hält.

Hanan Qasim hat dieses süße Video hier für TED kreiert, um uns mal genauer zu erklären, warum Koffein nicht nur die beliebteste Droge der Welt ist, sondern warum das Zeug auch noch einigermaßen gut funktioniert, wenn es darum geht, dass wir nicht am frühen Vormittag schon wieder schlafend auf dem Schreibtisch, im Hörsaal oder in der S-Bahn herum liegen.

Wenn unsere Nervenzellen aktiv sind, verbrauchen sie Energie, wobei als Nebenprodukt Adenosin entsteht. Je mehr die Nervenzellen arbeiten, desto mehr Adenosin wird ausgeschüttet. Es sorgt dafür, dass sich die Nervenzellen in unserem Gehirn nicht überanstrengen. Dies geschieht dadurch, dass Adenosin bestimmte Rezeptoren, die für die Reizleitung verantwortlich sind, aktiviert. Koffein schiebt sich frech zwischen das Adenosin und die Rezeptoren, so dass sie nicht aktiviert werden können.

Etsy

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wundervolle Neuigkeiten über Food zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare