Content Creation Week - Die Leute von der Blogfabrik verraten dir, wie du zum Superblogger wirst

Zwar kann jeder, der gegen eine Wand rennen und dabei lachend in eine Kamera gucken kann, YouTuber werden, aber um zu einem Blogger zu avancieren, den Magazine, Zeitungen und ganze…
Content Creation Week

Die Leute von der Blogfabrik verraten dir, wie du zum Superblogger wirst

Zwar kann jeder, der gegen eine Wand rennen und dabei lachend in eine Kamera gucken kann, YouTuber werden, aber um zu einem Blogger zu avancieren, den Magazine, Zeitungen und ganze Fernsehsender fürchten, gehört eben mehr dazu, als 12-jährige Hauptschulabbrecher zu begeistern. Blogger brauchen ständige Kreativität, umfassenden Mut und grenzenlose Disziplin. Und ein MacBook. Okay, vergesst die Kreativität, den Mut und die Disziplin. Ihr braucht einfach nur ein MacBook.

Wenn ihr das Internet liebt und die nächste Jessica Weiß, die nächste Masha Sedgwick oder der nächste Marcel Winatschek, warum auch immer, werden wollt, dann solltet ihr euer noch leeres Köpfchen gen Blogfabrik wenden. Dort findet vom 11. bis zum 14. September 2017 nämlich die sogenannte Content Creation Week statt, in der euch kluge Leute wie Anne Krüger, Frank Schröder und Joab Nist verraten, wie ihr den perfekten Blog kreiert, mit Leben füllt und für die Zukunft wappnet.

Jeder der rund 30 Workshops, darunter zum Beispiel “Food Porn – Wie mache ich Foodbloggen sexy?”, “1×1 des Bloggens – Von WordPress bis SEO” oder auch “Make them pay – Wie man Worte in Geld verwandelt” kostet 99 Euro. Wenn ihr alles Wissenswerte mitnehmen wollt, müsst ihr ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Aber es lohnt sich. Schließlich kenne ich die meisten der Speaker und weiß, dass sie einiges drauf haben. Wirklich. Das gesamte Programm findet ihr hier. Und die Tickets hier. Viel Erfolg!

Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik Blogfabrik
Superdry

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Internet zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar