Don't Fuck The Ocean - Diese Firma verwandelt Plastikmüll aus dem Ozean in bunte Dildos

Dass das Leben ein ewiger Kreislauf ist, das hat uns bereits “Der König der Löwen” in Kindertagen gelehrt. Heutzutage könnte das folgendermaßen aussehen: Die Alditüte, die du nach dem Einkauf…
Don't Fuck The Ocean

Diese Firma verwandelt Plastikmüll aus dem Ozean in bunte Dildos

Dass das Leben ein ewiger Kreislauf ist, das hat uns bereits “Der König der Löwen” in Kindertagen gelehrt. Heutzutage könnte das folgendermaßen aussehen: Die Alditüte, die du nach dem Einkauf wahllos in irgendeinen Müllcontainer geworfen hast, landet irgendwie im indischen Ozean und von dort aus direkt in deiner Muschi. Wie das bitte gehen soll?

Die brasilianische Werbeagentur Africa und der ehemalige Musiksender MTV wollen den Plastikmüll, der in Unmassen in den Seen, Meeren und Ozeanen dieser Welt herum schwimmt und ganze Inseln einsaut, also weg geworfene Barbie-Puppen, verwaiste Handyhüllen und halb leere Colaflaschen, in kunterbunte Sexspielzeuge für den eigenen Hausgebrauch verwandeln.

Klar, ein bisschen seltsam ist das schon, wenn ich daran denke, dass der farbig frohe Dildo, den ich mir da gerade genüsslich unten rein schiebe, aus ausrangiertem Spielzeug, vergammelten Jogamatten und alten Handys oder tatsächlich dem Müll, dem ich mal Lebewohl gesagt habe, besteht, aber, hey, das ist ja wohl das Mindeste, das ich für eine saubere Umwelt machen kann…

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere coole Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Farfetch

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

9 Kommentare

Guess