Dragon Ball, Sailor Moon und One Piece - Die Jungs vom Retroklub plaudern über die guten, alten Animeserien

Ihr kennt RTL II heute natürlich nur noch als den deutschen Abfalleimer der medialen Verdummung. Schließlich ist der Grünwalder Sender das peinliche Zuhause von noch viel peinlicheren Machwerken wie “Berlin…
Dragon Ball, Sailor Moon und One Piece

Die Jungs vom Retroklub plaudern über die guten, alten Animeserien

Ihr kennt RTL II heute natürlich nur noch als den deutschen Abfalleimer der medialen Verdummung. Schließlich ist der Grünwalder Sender das peinliche Zuhause von noch viel peinlicheren Machwerken wie “Berlin – Tag & Nacht”, “Köln 50667” und “Frauentausch”. Aber früher, ja, früher war RTL II so etwas wie unsere flimmernde Bibel. Wirklich. Echt jetzt.

Rund um die Jahrtausendwende war das Nachmittagsprogramm von RTL II die Pflicht für jeden, der auch nur ein Fünkchen Fantasie in sich trug. Rauf und runter liefen dort die besten Animes. “Sailor Moon” zum Beispiel. Und “Dragon Ball“. Und “One Piece“. Und “Pokémon“. Und “Wedding Peach“. Und “Digimon“. Und “Monster Ranger“. Und “Shin-chan”. Und “Flint Hammerhead“.

Gregor vom Retroklub hat sich den bekannten YouTuber Ninotaku geschnappt und mit ihm über die gute, alte Zeit geplaudert, als “Pokémon” noch cool, “One Piece” noch verständlich und “Dragon Ball” noch spannend war. Zusätzlich dazu schauen sie sich, ganz nerdig, auch noch ein paar Videospiele zu den Serien an und versinken in den wohlig warmen Armen der Nostalgie.

Topman

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Filme & Serien zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

s.Oliver

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: