Crying In The Club - Die Fifth-Harmony-Sängerin Camila Cabello ist endlich solo unterwegs

Ihre Trennung von der erfolgreichen und stimmgewaltigen US-Girlband Fifth Harmony sorgte Ende 2016 für internationale Schlagzeilen und einen hitzigen Schlagabtausch in den sozialen Medien. Mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle “Crying…
Crying In The Club

Die Fifth-Harmony-Sängerin Camila Cabello ist endlich solo unterwegs

Ihre Trennung von der erfolgreichen und stimmgewaltigen US-Girlband Fifth Harmony sorgte Ende 2016 für internationale Schlagzeilen und einen hitzigen Schlagabtausch in den sozialen Medien. Mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle “Crying In The Club” fällt nun offiziell der Startschuss für die Solo-Karriere von Camila Cabello.

Der Song, den die 20-jährige zusammen mit Sia und Benny Blanco schrieb, ist allerdings nicht Camilas erste Veröffentlichung abseits von Fifth Harmony: als Featured Artist für Pitbull, Machine Gun Kelly und Shawn Mendes konnte die in Kuba geborene Sängerin bereits reichlich internationale Charterfahrung sammeln. Sie hat also schon ein bisschen Übung.

Bereits mit ihrer ersten Solo-Single “Crying In The Club” zeigt die junge Sängerin nun eindrucksvoll, dass sie das Potenzial hat, nicht nur an die Erfolge ihrer Ex-Band anzuknüpfen, sondern diese in nicht allzu ferner Zukunft sogar zu überflügeln. Ein Szenario, das ihr nicht nur ihre über zehn Millionen Fans (auf diversen Social-Media-Plattformen) wünschen und zutrauen.

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere verrückte Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

NA-KD

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: