Die Fotzen sind wieder da - SXTN ziehen sich wie Lesben an und clearen deine Bitches weg

Wer auf deutschen Hip Hop steht, Mädchen nicht nur auf Kühlerhauben teurer Autos gut findet und gekonnte Reime im Bukkakemodus über sich ergehen lassen möchte, der kommt an der Berliner…
Die Fotzen sind wieder da

SXTN ziehen sich wie Lesben an und clearen deine Bitches weg

Wer auf deutschen Hip Hop steht, Mädchen nicht nur auf Kühlerhauben teurer Autos gut findet und gekonnte Reime im Bukkakemodus über sich ergehen lassen möchte, der kommt an der Berliner Kombo SXTN nicht vorbei. Während Juju vor allem im Freundeskreis gerappt hatte, sammelte Nura bereits Banderfahrung bei den toten Crackhuren im Kofferraum.

In ihren Songs befassen sich die beiden mit ihrem Leben – mal wild, mal nachdenklich – aber immer ehrlich. SXTN sind das Sprachrohr einer Generation, die sich keine Gedanken über Morgen macht und den Moment in vollen Zügen auskostet. Und das zeigen Juju und Nura auch in ihren Musikvideos, die sich in Sachen Qualität vor US-Produktionen keineswegs verstecken müssen.

In ihrem neuen Track “Die Fotzen sind wieder da” zelebrieren die Berliner Gören ihre fulminante Rückkehr ins Business und dissen gleichzeitig alles und jeden, der sich ihnen in den grell glitzernden Weg stellen will. “Du bist Haustier, ich bin Raubier,” rappt Juju mit einem verschmitzten Lächeln in die Kamera, während sie Sekt trinkt und einen durchzieht. Recht hat sie.

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tally Weijl

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

18 Kommentare