Likes und Tränen - Eine neue Studie bestätigt, dass Facebook einsam, traurig und depressiv macht

Facebook erzählt uns mit süßen Illustrationen und lockeren PR-Sprüchen, dass es Freunde, Familien und sogar Fremde zusammen bringt und über die Grenzen hinweg auf unterschiedliche Arten und Weisen kommunizieren lässt.…
Likes und Tränen

Eine neue Studie bestätigt, dass Facebook einsam, traurig und depressiv macht

Facebook erzählt uns mit süßen Illustrationen und lockeren PR-Sprüchen, dass es Freunde, Familien und sogar Fremde zusammen bringt und über die Grenzen hinweg auf unterschiedliche Arten und Weisen kommunizieren lässt. Und das am besten den ganzen Tag lang. Je mehr du auf Facebook unterwegs bist, desto mehr erlebst, fühlst und weißt du.

Doch wie Netzpolitik.org und Der Standard berichten, hat eine neue Studie herausgefunden, dass Facebook einsam, traurig und depressiv macht: “Forscher der University of California haben nun untersucht, wie sich das „Facebooken“ auf unsere körperliche und seelische Gesundheit auswirkt. Dazu erhoben sie von 5.000 erwachsenen Nutzern aus den USA über drei Jahre regelmäßig verschiedene Informationen. Die Teilnehmer schätzten dabei ihren Glücklichkeits-Zustand selber ein. Über den Erhebungszeitraum stellten die Wissenschaftler fest, dass eine Steigerung von Facebook-Interaktionen („Likes“, Klicks auf Links und Status-Updates) um einen Prozent zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens um fünf bis acht Prozent führte.”

Das bedeutet: Je häufiger und je intensiver du Facebook nutzt, desto depressiver bist du am Ende des Tages. Wenn du also eh schon die Schnauze voll von gefälschten Urlaubsfotos, rechtsextremen Hassseiten und exzessivem Datenklau hattest, dann wäre jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Facebook endgültig den Rücken zu kehren. Wie das geht, erfährst du hier.

Guess

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Internet zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Farfetch

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: