ApeCrime, Bibi, Sami Slimani:

ApeCrime, Bibi, Sami Slimani - YouTube hat eine ganze Generation dumm, naiv und sinnlos gemacht

Als deutsche YouTuber plötzlich groß waren und nicht mehr belächelt wurden, sondern eben gefürchtet, da erzählten mir alle, die auch mit Mitte 30 noch Air Max tragen, Gamescom-Hostessen knallen und…
ApeCrime, Bibi, Sami Slimani

YouTube hat eine ganze Generation dumm, naiv und sinnlos gemacht

Als deutsche YouTuber plötzlich groß waren und nicht mehr belächelt wurden, sondern eben gefürchtet, da erzählten mir alle, die auch mit Mitte 30 noch Air Max tragen, Gamescom-Hostessen knallen und den neuen Track von ApeCrime voll tight finden, dass ich YouTuber nicht verstehen würde, weil ich sie eben nicht verstehen wolle. So.

YouTuber, die wären so nah und so real und die Zukunft. Und eigentlich könnten sich alle anderen Menschen, die nicht auf den YouTube-Zug aufspringen, geschlossen vom Dach stürzen, schließlich wollen alle unter 20 nur noch Beauty-Tutorials, Let’s Plays und Prankshows glotzen, bis sie entweder ebenfalls ein YouTube-Star sind oder tot umfallen. Oder beides.

Also dachte ich mir: Hey, Marcel, warte doch einfach mal ab, bis die Kids klug genug sind, um nicht mehr auf idiotische Asi-YouTuber reinzufallen, die sie durch Schleichwerbung, Fakepranks und aufgenommene Angriffe auf jeden IQ über 30 verarschen. In ein, zwei Jahren werden die schon die Schnauze voll davon haben. Und dann kann YouTube endlich mit niveauvollen Videos aufwarten, bei denen man sich eben nicht das Ende einer kompletten Spezies herbeisehnt.

Doch tatsächlich warte ich nicht nur immer noch auf den Tag, an dem in den Top 10 der YouTube-Charts keine Kanäle mehr zu finden sind, die mich bei jedem Klick weiter in den sicheren Suizid treiben, nein, YouTube hat es so weit gebracht, dass es eine ganze Generation dumm, naiv und irgendwie sinnlos gemacht hat. Und jetzt habe ich Angst. Vor der Zukunft. Und vor jedem, der mit Mitte 30 noch Air Max trägt, Gamescom-Hostessen knallt und den neuen Track von ApeCrime voll tight findet.

Abonniert unseren Newsletter!

Monki

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

17 Kommentare

  • Evy

    Ein Artikel, den man nichtmehr lesen braucht, weil die Überschrift schon alles sagt – das habe ich lange nichtmehr gehabt. Interessant finde ich die Frage, warum sich Jugendliche von solchen YT angezogen fühlen. Und ob sie wirklich dumm sind. Übrigens: Es gibt auch viele intelligente Menschen, die Scripted Realitys schauen, weil sie abschalten wollen. Und: Messen wir “dumm” an einer schlechten Rechtschreibung, an einer binomischen Formal oder beziehen wir auch die emotionale Intelligenz ein? Vielleicht sollte YT einen Mindest-IQ für Videos einführen….

  • Nils

    Asi ist die Kurzform von Asoziale(r), Assi ist die Kurform von Assistent.

  • Josephine

    Sebastian Uhlig

  • Sascha

    Wahrscheinlich sind die Youtuber das Letzte, durch deren vermeintliche Nähe sich die aktuelle Jugend von ihren Erzeugern abzuheben glaubt weswegen die Popularität so ungebrochen ist. Dass das nur eine neue Zielgruppen-Werbeform ist schnallen sie ja nicht, können ja nicht mal Werbung von Content unterscheiden. Sexismus? Niveaulos? Immer noch besser als das TV der Eltern. Natürlich wird immer auf der Jugend rum gehackt. Deswegen muss man YT aber auch nicht schönreden.

  • Caga

    Gibt es RTL jetzt auch auf YouTube oder wie?

  • Lilli

    Darja Mueller :D

  • Nika

    Fabi Jordan