Blutige Schulmädchen - Battle Royale, der japanische Teenie-Schnetzler, kommt endlich in die deutschen Kinos

Stellt euch vor, ihr wacht gemeinsam mit dem Rest eurer Klasse auf einer verlassenen Insel auf und man würde euch sagen: So, der Letzte von euch, der in drei Tagen…
Blutige Schulmädchen

Battle Royale, der japanische Teenie-Schnetzler, kommt endlich in die deutschen Kinos

Stellt euch vor, ihr wacht gemeinsam mit dem Rest eurer Klasse auf einer verlassenen Insel auf und man würde euch sagen: So, der Letzte von euch, der in drei Tagen noch am Leben ist, darf zurück zu seiner Familie. Mehr Story braucht es bei “Battle Royale”, dem wohl bekanntesten und legendärsten Teenie-Schnetzler aus dem Land der aufgehenden Sonne nicht.

Quentin Tarantino bezeichnete Kinji Fukasakus Werk als seinen absoluten Lieblingsfilm und auch ich saß Anfang der 2000er vor meinem Modem und wartete den ganzen Tag darauf, dass “Battle Royale” durch die langsame Verbindung bei mir eintrudelte. Danach war ich jahrelang geradezu besessen von der Geschichte um Noriko Nakagawa, Mitsuko Souma und Kazuo Kiriyama.

Jetzt, 17 Jahre später, kommt “Battle Royale” endlich ungeschnitten in die deutschen Kinos und danach auf Blu-Ray und DVD, zum Beispiel hier auf Amazon. Ab dem 7. April könnt ihr die blutigen Schulmädchen unter anderem in Berlin, Dortmund und Leipzig begutachten. Lasst euch meinen (und Quentin Tarantinos) Lieblings-Teenie-Schnetzler auf keinen Fall entgehen! Danach werdet ihr euch die wahren Fragen des Lebens stellen…

Battle Royale Battle Royale Battle Royale
Farfetch

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Filme & Serien zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

10 Kommentare