Krieg gegen Syphilis - Sailor Moon bekämpft jetzt mit Kondomen bewaffnet Geschlechtskrankheiten

Habt ihr euch schon mal gefragt, was Bunny Tsukino wohl heute so macht, jetzt, wo sie den gesamten Erdball bereits mehrere Male gerettet hat und damit für die globale Sicherheit…
Krieg gegen Syphilis

Sailor Moon bekämpft jetzt mit Kondomen bewaffnet Geschlechtskrankheiten

Habt ihr euch schon mal gefragt, was Bunny Tsukino wohl heute so macht, jetzt, wo sie den gesamten Erdball bereits mehrere Male gerettet hat und damit für die globale Sicherheit und den Frieden aller Nationen verantwortlich ist? Nein, sie frisst sich nicht durch Tonnen von Süßigkeiten und knutscht ihren Mamoru ab, sondern sie kämpft, und zwar gegen Syphilis!

Weil sich in Japan immer mehr junge Menschen mit Syphilis anstecken, wurde die verfressene Kriegerin des Lichts aus Tokio dazu auserwählt, dagegen anzugehen. Schließlich ist “Sailor Moon” auch gerade dank der neuen Serie im Land der aufgehenden Sonne immer noch sehr beliebt. Womöglich hören die kleinen Ficker ja auf sie und tragen beim Sex endlich Kondome!

Als Teil der Kampagne werden nämlich 60.000 pinkfarbene und herzförmig verpackte Kondome mit dem Gesicht von Sailor Moon drauf an knapp 150 japanische Gemeinden verteilt, die wiederum in die Hände notgeiler junger Menschen gelegt werden, damit sie der Syphilis trotz körperlicher Aktivitäten den Garaus machen können. Danke, Bunny, du hast die Welt einmal mehr gerettet!

Sailor Moon
Farfetch

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere tolle Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tally Weijl

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

7 Kommentare