Sanktionsfrei - Diese netten Leute wollen dich beim Kampf gegen das Arbeitsamt unterstützen

Sechs Millionen Menschen leben von Hartz IV – darunter 1,7 Millionen Kinder. Was viele nicht wissen: Die Jobcenter verhängen Sanktionen gegen Menschen, die ohnehin am Existenzminimum leben. Sie kürzen die…
Sanktionsfrei

Diese netten Leute wollen dich beim Kampf gegen das Arbeitsamt unterstützen

Sechs Millionen Menschen leben von Hartz IV – darunter 1,7 Millionen Kinder. Was viele nicht wissen: Die Jobcenter verhängen Sanktionen gegen Menschen, die ohnehin am Existenzminimum leben. Sie kürzen die monatlichen Leistungen damit unter das Existenzminimum, teilweise bis auf Null. Das ist nicht okay, finden jedenfalls sie Jungs und Mädels von Sanktionsfrei.

“Die besten Sanktionen sind natürlich die, die gar nicht erst verhängt werden,” erzählen uns die Menschen hinter Sanktionsfrei. “Deswegen programmierten wir eine kostenlose Online-Beratungsstelle. Dort können Menschen ihren Schriftverkehr mit dem Jobcenter automatisiert und rechtskräftig direkt online abwickeln. Lässt sich eine Sanktion dennoch nicht verhindern, so steht ein Netzwerk aus Anwälten bereit, um dagegen zu klagen.”

Außerdem gibt es auf Sanktionsfrei einen Solidartopf, aus dem sie in bestimten Fällen Sanktionen für die Dauer einer Klage ausgleichen. Ist der Fall gewonnen, fließt das Geld zurück in den Solidartopf, der dann wieder die Sanktionen anderer Betroffener ausgleichen kann. Und wer helfen möchte, der kann auch ganz einfach etwas Geld spenden. Wenn du also mal wieder Ärger mit dem Arbeitsamt hast, dann besuche diese Webseite und lass dir dort unkompliziert helfen!

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare