Brightside - Icona Pops neuer Song ist eine federleichte Ode an die Mädchenfreundschaft

Ich geb’s ganz offen zu: Aino Jawo ist der Mensch auf dieser Welt, für den ich jetzt und sofort und auf der Stelle 100-prozentig lesbisch werden würde. Also nicht nur…
Brightside

Icona Pops neuer Song ist eine federleichte Ode an die Mädchenfreundschaft

Ich geb’s ganz offen zu: Aino Jawo ist der Mensch auf dieser Welt, für den ich jetzt und sofort und auf der Stelle 100-prozentig lesbisch werden würde. Also nicht nur kichernd an irgendwelchen fremdem Brüsten rumlecken, sondern ich würde zu meinen Eltern gehen und sagen: “Mama, Papa, ich bin lesbisch und Aino und ich, wir heiraten jetzt und adoptieren dann ein Kind!”

Aino und Caroline Hjelt sind gemeinsam Icona Pop, die wiederum den Song “I love it” gemacht haben, der so oft in diversen Werbespots verbraten wurde, dass ihr euch irgendwann die Ohren mit einer langen, dünnen, Nadel aufstechen wolltet. Und das meine ich komplett ernst, das ist kein Scherz, wenn ich dieses Lied noch einmal hören muss, werde ich zur Massenmörderin.

Aber das ist ja vollkommen egal, denn eigentlich sind Icona Pop schon großartig. Erstens verkörpern sie Frauenpower, ohne mit den Möpsen zu wackeln. Zweitens kommen sie aus Schweden. Und drittens würde ich für Aino Jawo lesbisch werden. Ihr neuer Song heißt “Brightside.” Und der ist eine federleichte Ode an die Mädchenfreundschaft. Das ist doch schließlich auch schön.

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar