Verhütungsmittel Nummer eins - Es ist wahr, die Antibabypille kann dich fett, krank und depressiv machen

Jungs drängen Mädchen gern dazu, die Antibabypille zu nehmen, weil sie damit die Verantwortung abgeben und Sex ohne Kondom einfach geiler ist. Sowohl für den Typen als auch für das…
Verhütungsmittel Nummer eins

Es ist wahr, die Antibabypille kann dich fett, krank und depressiv machen

Jungs drängen Mädchen gern dazu, die Antibabypille zu nehmen, weil sie damit die Verantwortung abgeben und Sex ohne Kondom einfach geiler ist. Sowohl für den Typen als auch für das Mädel. Da kann die Verhütungsindustrie noch so sehr mit hauchdünnen, zarten und hautechten Gummis um sich werfen, die Teile sind leider überaus nervig. Das liegt in der Natur der Sache.

Doch die Antibabypille birgt jede Menge Risiken für eure Gesundheit, die euch auch der Frauenarzt eures Vertrauens nicht immer so wirklich offen mitteilt. Warum auch immer. Die tägliche Einnahme der kleinen Hormonbombe kann euch nämlich, je nach Veranlagung, fett, krank und depressiv machen – und darüber hinaus auch sogar noch, in einigen Einzelfällen, umbringen.

Suzie Grime hat für Jäger & Sammler mal recherchiert, was die dauerhafte Einnahme der Antibabypille wirklich mit euch und eurem Körper anstellt. Fazit bei der ganzen Sache ist, dass ihr euch Gedanken darüber machen solltet, wie ihr verhütet. Und ob euch die diversen Risiken der Pille egal genug sind, damit Klaus-Uwe auch ja eklig stöhnend in und auf euch kommen darf.

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

76 Kommentare

Topshop