Technik ist was für Männer - Dieses Video beweist, dass Mädchen wegen ihrer Brüste einfach nicht coden können

Du bist also ein Mädchen. Und du würdest gerne lernen, wie man Apps, Spiele oder andere Software programmiert? Vergiss es! Warum? Na weil du Brüste hast! Genau, du hast richtig…
Technik ist was für Männer

Dieses Video beweist, dass Mädchen wegen ihrer Brüste einfach nicht coden können

Du bist also ein Mädchen. Und du würdest gerne lernen, wie man Apps, Spiele oder andere Software programmiert? Vergiss es! Warum? Na weil du Brüste hast! Genau, du hast richtig gehört! Weißt du, Coden ist nur etwas für Menschen, die sich konzentrieren können. Und Brüste, naja, die lenken eben ab. Besonders wenn sie an deinem eigenen Körper befestigt sind. Du willst sie die ganze Zeit anschauen. Sie drücken und lecken. Erst die rechte Brust, dann die linke Brust. Oder umgekehrt.

Ähm, wo waren wir? Ach ja, genau: Code. Also. Es gibt Swift. Und Javascript. Und SQL. Und C++. Und Python. Und PHP. Und Ruby on Rails. Und so vieles mehr. Aber das kann dir eigentlich vollkommen egal sein. Weil wie willst du auch nur eine der unzähligen Programmiersprachen lernen, wenn du dir die ganze Zeit selbst auf die Brüste guckst? Eben. Und von deinen ganz besonderen Tagen, die dich eh nur emotional instabil machen, wollen wir gar nicht erst anfangen…

Wir haben also festgestellt, dass Mädchen nicht coden können, weil sie nicht über ihre Brüste hinweg schauen können, weil sie zu emotional sind und seltsame Dinge aus ihren Vaginen fließen, die nun wirklich nicht zum aufregenden Lebensstils eines Programmierers passen. Mehr Informationen darüber, warum Coden nichts für Mädchen ist, findet ihr hier.

ASOS

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere großartige Neuigkeiten über Technik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topman

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar