Preisverleihung in Berlin - Die GQ hat mit Palina Rojinski und Bonnie Strange die Männer des Jahres gefeiert

Gestern Abend verlieh das Männer-Stil-Magazin GQ in der Komischen Oper Berlin zum 18. Mal die „GQ Männer des Jahres“-Awards. Bei einer feierlichen und feuchtfröhlichen Gala erhielten herausragende Persönlichkeiten aus dem…
Preisverleihung in Berlin

Die GQ hat mit Palina Rojinski und Bonnie Strange die Männer des Jahres gefeiert

Gestern Abend verlieh das Männer-Stil-Magazin GQ in der Komischen Oper Berlin zum 18. Mal die „GQ Männer des Jahres“-Awards. Bei einer feierlichen und feuchtfröhlichen Gala erhielten herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Sport und Mode in zehn Kategorien den begehrten Preis.

Rund 850 geladene Gäste, darunter taffe Mädels wie Palina Rojinski, Bonnie Strange und Sara Nuru, erlebten eine Preisverleihung voller Höhepunkte. Für sein Lebenswerk bekam Kinostar und Ausnahmekomiker Bill Murray den GQ-Award in der Kategorie „Legende“ von Schauspielerin Lisa Martinek überreicht. Für einen der glamourösesten Auftritte des Abends sorgte Model-Ikone Naomi Campbell: Sie nahm von Philipp Plein den Preis als „Model of the Century“ entgegen.

Für Stimmung sorgte auch der deutsche Überflieger Cro, der mit seinem bislang unveröffentlichten Song „Noch da“ zeigte, dass er den Titel „GQ Mann des Jahres“ in der Kategorie „Musik National“ zu Recht verdient. Eine Auszeichnung gab es zudem für die Band The BossHoss. Die Musiker erhielten den Preis in der Kategorie „Entertainment“ und rockten mit ihrem Song „Jolene“ den Saal.

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: