Tränen einer Rebellin - Hey, Donald Trump, bist zu jetzt zufrieden, du hast Miley Cyrus zum Weinen gebracht

Klar, der Wahlsieg von Donald Trump, der ihn ins Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika katapultierte, macht uns allen zu schaffen. Wir können nicht mehr richtig schlafen, wir…
Tränen einer Rebellin

Hey, Donald Trump, bist zu jetzt zufrieden, du hast Miley Cyrus zum Weinen gebracht

Klar, der Wahlsieg von Donald Trump, der ihn ins Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika katapultierte, macht uns allen zu schaffen. Wir können nicht mehr richtig schlafen, wir spielen Game-Boy-Spiele mit fröhlichen Melodien, wir sitzen wankend in einer Ecke zu stellen uns vor, wie schön die Welt sein könnte, wenn wir es endlich einmal zulassen könnten.

Doch niemand von uns ist über Donalds wahr gewordenen Griff zur Macht so traurig wie Disney-Gurke und Zungenstreckerin Miley Cyrus. In einem emotionalen Video führt sie uns vor Augen, wie zerstört sie innerlich ist, dass ein Sexist und Rassist wie Donald Trump der mächtigste Mensch der Welt sein wird. Und warum Hilary Clinton nun in der Vergessenheit versinken wird.

“Dieses Land konnte noch nie sein volles Potential ausschöpfen,” beschwört Miley uns auf Instagram. “Weil wir ständig damit beschäftigt sind, Wände zwischen uns zu errichten. Wir brauchen keinen Trump, der das für uns erledigt. Also müssen wir den Hammer nehmen und die Steine, die wir dazu verwendet haben, um die Mauern zu errichten, zu zerschlagen!” Amen.

Asics

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere tolle Neuigkeiten über Stars zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

11 Kommentare

Topman