Musik gegen Nazis - Die Aktion Arschloch will Schrei nach Liebe von den Ärzten wieder in die Charts bringen

Okay, das hier ist richtig gut. Damit die neuen Nazis auch unterwegs keine gute Laune bekommen können, wollen Aktivisten der Aktion Arschloch den legendären Song “Schrei nach Liebe” von den…
Musik gegen Nazis

Die Aktion Arschloch will Schrei nach Liebe von den Ärzten wieder in die Charts bringen

Okay, das hier ist richtig gut. Damit die neuen Nazis auch unterwegs keine gute Laune bekommen können, wollen Aktivisten der Aktion Arschloch den legendären Song “Schrei nach Liebe” von den Ärzten wieder in die Charts und ins Radio zu zurückbringen. Wer den Track nicht mehr kennt, weil er erst 12 ist: Der 1993 veröffentlichte Song “Schrei nach Liebe” ist die Hymne gegen den Rechtsextremismus.

Und so könnt ihr ganz einfach mithelfen: Kauft den Song bei iTunes, Google Play, Amazon, Media Markt oder direkt bei Die Ärzte! Vielleicht sogar mehrmals. Wünscht euch den Song bei Radiosendern! Streamt das Lied bei Spotify oder anderen Streaming-Diensten! Wünscht euch den Song in Clubs und auf Partys! Spielt das YouTube-Video in einer wahrlich nie endenden Endlosschleife!

Klar, die Flüchtlingskrise löst der Track nicht und Nazis werden Wohnheime trotzdem weiter anzünden. Wahrscheinlich jedenfalls. Aber es wäre einfach schön zu sehen, wenn die sogenannten „besorgten Bürger“ auf dem Weg zur Arbeit von “Schrei nach Liebe” beschallt werden. Und am besten versuchen sie dann den Sender zu wechseln – und dort läuft der Song ebenfalls. Das wäre so schön…

Jack & Jones

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere coole Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Puma

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

26 Kommentare

Jack & Jones