Wildest Dreams - Wow, das neue Musikvideo von Taylor Swift ist eine Mischung aus Liebe und Abenteuer

Gestern Abend räumte Taylor Swift bei den MTV Video Music Awards alles ab, was es abzuräumen gab. Die Leute lieben sie, Amerika liebt sie, ich liebe sie, alle lieben sie.…
Wildest Dreams

Wow, das neue Musikvideo von Taylor Swift ist eine Mischung aus Liebe und Abenteuer

Gestern Abend räumte Taylor Swift bei den MTV Video Music Awards alles ab, was es abzuräumen gab. Die Leute lieben sie, Amerika liebt sie, ich liebe sie, alle lieben sie. Tracks wie Bad Blood, Shake it Off oder I Knew You Were Trouble laufen bei uns rauf und runter und wieder zurück – und gerade hat die Stimme auf zwei langen Beinen ihr neues Musikvideo rausgehauen.

Im Clip zu Wildest Dreams entführt uns Taylor ins heiße Afrika. Giraffen, Elefanten, Zebras – alles ist dabei. Und am Ende liegt sie sogar lasziv vor einem Löwen, der keine Ahnung hat, was da vor sich geht, und trällert als brünette Schauspielerin ihr kleines Lieblingslied, bevor es blitzt und donnert und irgendwo dazwischen knutscht sie natürlich wieder einen Typen ab.

Ganz ehrlich? Mein Lieblingslied wird Wildest Dreams nicht, dafür hat Taylors Album 1989 einfach andere, viel zu starke Tracks, die sie allerdings bereits in den letzten Monaten als Singles verbraten hat. Da kann nur noch ein neues Album helfen. Oder nochmal ein Video, in dem sie mit ihren Modelfreundinnen die Welt rettet. Oder so ähnlich. Wildest Dreams, meine Damen und Herren.

Topman

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

7 Kommentare

Asics