Kleidung gegen Nazis - Deichkind verkaufen ihre Refugees Welcome Sweaters zu Gunsten von ProAsyl

Man kann von Deichkind ja halten, was man will. Die Musik, die Auftritte, die Dreiecke, alles Geschmacksache. Auf der diesjährigen Echo-Verleihung traten die Jungs in fetten, weißen Sweatern mit der…
Kleidung gegen Nazis

Deichkind verkaufen ihre Refugees Welcome Sweaters zu Gunsten von ProAsyl

Man kann von Deichkind ja halten, was man will. Die Musik, die Auftritte, die Dreiecke, alles Geschmacksache. Auf der diesjährigen Echo-Verleihung traten die Jungs in fetten, weißen Sweatern mit der Aufschrift “Refugees Welcome” auf. Und das ist keine Geschmacksache mehr, das ist einfach nur genial. Denn deutsche Stars, die klar Position beziehen, kann es gar nie genug geben.

Das noch Tollere daran ist: Ihr könnt die schicken Klamotten auch käuflich erwerben. Für rund 50 Euro gibt’s das mit 100% Bio-Baumwolle gefertigte Teil in diesem Online-Shop, in den Größen XS, S, M, L, XL, XXL und sogar in XXXL, falls ihr euch in letzter Zeit womöglich etwas zu sehr von der neuen Berliner Hamburger-Kultur habt mitreißen lassen. Die Erlöse gehen zu 100% an ProAsyl.

Also entweder bestellt ihr euch einen Batzen davon und verteilt ihn an eure Freunde. Oder ihr schnappt euch irgendwelche Billo-Shirts vom Kik und schreibt mit Edding “Flüchtlinge willkommen” drauf. Ist doch egal, Hauptsache ihr zeigt der Welt da draußen, was ihr von der aktuellen Lage der Nation haltet. Wenn doch nur jeder so mutig wäre. Nicht wahr, Helene Fischer…?

Topman

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare