Bitch Better Have My Money - Im neuen Video von Rihanna geht es um Blut, Brüste und böse Barbadierinnen

Im Grunde habt ihr die momentane Popmusik durchgespielt, wenn ihr abwechselnd Rihanna und Taylor Swift hört – alles andere sind nur noch traurige Randerscheinungen der immer gleichen Beats, Melodien und…
Bitch Better Have My Money

Im neuen Video von Rihanna geht es um Blut, Brüste und böse Barbadierinnen

Im Grunde habt ihr die momentane Popmusik durchgespielt, wenn ihr abwechselnd Rihanna und Taylor Swift hört – alles andere sind nur noch traurige Randerscheinungen der immer gleichen Beats, Melodien und Phrasendrescherei. Kein Wunder also, dass die beiden Powermädchen alles weghauen, was es wegzuhauen gibt. Und eine von beiden setzt jetzt noch einen drauf.

Die böse Barbadierin wird in ihrem Video zum Track “Bitch Better Have My Money” noch viel böser. Sie hackt, sie sägt, sie flucht, umgeben von jeder Menge Luxus, Drogen und Blut – und auch die ein oder andere Brust verzogener Rich Bitches hat sich extra für die 27-Jährige entblößt. Wer in dieser bittersüßen Hölle nicht glücklich wird, dem ist nicht mehr zu helfen.

Der Track selbst wurde übrigens von der 20-jährigen Berlinerin Bibi Bourelly geschrieben – aus Spaß. Sie wollte eigentlich nur wissen, wie es ist, einen Song für Riri zu verfassen. Kanye fand “BBHMM” richtig gut – und während ich diese Worte schreibe, fühle ich mich ein BRAVO-Redakteur und möchte mich umbringen. So, und wann können wir mit Taylor Swifts Brüste-und-Blutbad-Video rechnen?

Jack & Jones

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare

  • Lana

    “Im Grunde habt ihr die momentane Popmusik durchgespielt, wenn ihr abwechselnd Rihanna und Taylor Swift hört ” WTF !?!?!?!?!?!?!? ein zuviel gedampft ?

  • Lana

    “Im Grunde habt ihr die momentane Popmusik durchgespielt, wenn ihr abwechselnd Rihanna und Taylor Swift hört ” WTF !?!?!?!?!?!?!? ein zuviel gedampft ?

  • thoralf

    Das Video is schon cool. Das Problem ist das zu diesen Bilder diese kleine Mädchen Musik mal nullinger passt.