Na, seid ihr schon zu lange nicht mehr für eine gute Sache auf der Straße gewesen? Kein Problem! Denn die gestrige Einleitung eines Strafverfahrens wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik hat dazu geführt, dass morgen für Grundrechte und Pressefreiheit in Berlin demonstriert wird. Schließlich sind investigative Journalisten wahrscheinlich die Einzigen, denen ihr heutzutage trauen könnt….

Ein Jugendlicher liegt blutend an einer Wand, während der Schläger mit Daumen hoch in die Kamera grinst. Das Foto macht in den sozialen Netzwerken die Runde. Ein linker Aktivist, der von einem Rechtsextremen verprügelt wurde. Die Kommentare dazu: „Alles richtig gemacht, immer drauf auf die rote Brut!“ Und: „Selbstmord gegen Rechts, das wäre doch die…

Mich würde mal interessieren, wie viele von euch sich schon regelmäßig im Berghain das Gehirn durchgekokst, kleingesoffen und weggevögelt haben und trotzdem absolut keine Ahnung haben, wie die Tür zum womöglich faszinierendsten Club von Berlin, wenn nicht gar der Welt, überhaupt aussieht, die Sven Marquardt da rigoros, Nacht für Nacht, mit seinem Leben verteidigt. Sara…

Farfetch

Wenn ihr, wie ich, von Woche für Woche fetter werdet, weil ihr zu unmotiviert zum Joggen und zu angeekelt von Fitnessstudios seid, dann achtet ihr vielleicht beim Essen darauf, möglichst wenig Kohlenhydrate zu euch zu nehmen. Also… manchmal. Cheeseburger fallen da oft flach, schließlich wollt ihr auch nicht der Idiot sein, der beim Burgeramt einen…

Wow, das ist groß! Die Bundesanwaltschaft hat gegen mehrere Journalisten des Blogs Netzpolitik ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Landesverrat und die Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen eingeleitet. Das bestätigen mehrere Medien, darunter ZEIT ONLINE, SPIEGEL ONLINE und Süddeutsche.de. Das bekannte Blog hatte interne Papiere des Verfassungsschutzes über die Pläne zum Ausbau der Internet-Überwachung veröffentlicht. „Wenn es…

Berlin ohne Spätis, das ist nicht unser Berlin. Sie versorgen uns rund um die Uhr mit allem, was wir wirklich zum Leben brauchen: Bier, Zigaretten, Schokolade, Kondome, Gebäck, Wein, Magazine, Chips, OBs, Wodka, Tiefkühlgerichte, Milch, Feuerzeuge, Club Mate, Zeitungen, Eis, Kaffee, Handy-Prepaid-Karten, Sekt, Blumen, Süßigkeiten, Mineralwasser, Tabak und mehr. Doch die Spätis sind in Gefahr….

Strellson

Nazis gibt es in allen Formen und Größen. Leider. Gefährlich sind nicht nur die dumpfen Schlägertypen, die auf Rockkonzerten die Reinheit ihres Vaterlandes besingen und nachts gerne ausländisch aussehende Studenten verprügeln. Gefährlich sind auch die rechten Anzugträger, die im Hintergrund agieren, die vorgeben, verwirrte Bürgerinnen und Bürger zu verstehen, ihnen Lösungen vorschlagen. Doch was soll…

Letztens waren ein paar Freunde von Leni zu Besuch und brachten eine Packung “Tao Kae Noi – Crispy Seaweed” mit. Wer dem Englischen mächtig ist, der kommt womöglich darauf, dass es sich hierbei um gerösteten Seetang handelt. Flache, gewürzte, grüne Scheiben, die zwar ganz lecker waren, aber irgendwie auch seltsam. Einer dieser asiatischen Dinge, die…

Klar, ihr hasst die Flüchtlinge, weil sie euch eure Wohnungen und eure Arbeit und eure Frauen wegnehmen, da kann man schon mal ausfallend auf Facebook werden. Genau diesen widerlichen Gedankengang hatte wohl auch ein 25-jähriger Niederbayer, der einem Asylantenheim statt Kleidung, Essen oder Geld lieber eine Gasflasche und eine Handgranate zukommen lassen wollte. „I hätt…

Puma

Eine gute Freundin von mir liebt die sozialen Medien. Wirklich. Wenn sie nicht schläft, duscht oder mich dafür verprügelt, dass ich ihr das letzte Stück Schokolade gestohlen habe, hängt sie vor ihrem Handy und wischt sich durch die verschiedenen Apps. Doch dabei bleibt es nicht. Denn sie versucht mich davon zu überzeugen, dass ich das…

Das Internet ist mehr als nur Katzen-GIFs, Facebook-Stalking und YouTuber, die sich beim Essen filmen. In den Irrungen und Wirrungen der Bits und Bytes finden sich jede Menge textliche Meisterwerke, deren Konsum uns zu klügeren und somit besseren Menschen macht. Man muss sie nur finden. Und genau das haben wir getan. Tut eurem Gehirn etwas…

Seit etlichen Jahren will ich bereits auf die gamescom. Schon als sie noch in Leipzig war. Aber immer kam irgendwas dazwischen. Doch 2015 ist es endlich so weit: Wir fahren hin! Und wenn ich “wir” sage, meine ich eigentlich nur mich, ganz allein, weil niemand anderes Lust hat, sich das nochmal anzutun. Was ich nicht…

Strellson

In der Grundschule hatte ich drei manifestierte Meinungen zu Geschlechtsverkehr. Erstens: Mit mir stimmte etwas nicht, weil ich einen Ständer bekam, sobald die Streberin Christina das Klassenzimmer betrat. Zweitens: Für echten Sex müsse man den Penis in den Hintern des Mädchens schieben, da ist schließlich das Loch. Und drittens: Sobald man das tut, hat man…

Wenn ihr schon bald nach Tokio reisen wollt und dort nicht ein paar einheimische Freunde oder Bekannte vor Ort habt, die euch gekonnt durch die Irrungen und Wirrungen der japanischen Hauptstadt führen können, vorbei an den üblichen Touristen-Spots, Nachtclubs und Shopping-Centern, dann wird es schwierig, trotz der sprachlichen Barriere nicht nur an der Oberfläche zu…

Wisst ihr, was Flüchtlinge wirklich wollen, wenn sie endlich ein fremdes Land kommen? Nein, ihr kleinen, besorgten Bürger, sie wollen euch nicht abstechen, nicht ausrauben und auch nicht vergewaltigen. Zumindest die meisten nicht. Psychopathen gibt’s schließlich überall – das dürfte der braune Mob am besten wissen. Flüchtlinge wollen sich integrieren, endlich wieder ein normales Leben…

ASOS

Erdbeerwoche, Besuch von Tante Rosa oder medizinisch korrekt Menstruation: Vollkommen egal, wie ihr es nennt, einmal im Monat verwandelt sich euer Körper in ein leckendes Wunderwerk der Natur. Und ihr könnt entweder euer Vertrauen in steril verpackte und seelenlose OBs stecken – oder aber ihr holt euch die neuen und sicherlich magischen Sailor-Moon-Binden! Richtig gehört:…

Ich persönlich halte die gelben Minions, allen voran Kevin, Bob und Stuart, ja für die nächste Pest nach diesen seltsamen Rabbits, die noch vor einigen Jahren als Videospiele, Animationsserien und Plüschfiguren unser Leben, nennen wir es mal, bereicherten – und die plötzlich vom Erdboden verschwunden waren. Gott sei Dank, möchte man da schon fast sagen….

Jeder, der etwas auf sich hält, liest die ZEIT. Jeder. Schließlich steht es für Luxus, Ausgleich und Intelligenz, wenn man sich am frühen Samstag Vormittag, nachdem man den aus dem Mund stinkenden One-Night-Stand endlich vor die Tür gesetzt hat, mit einer guten Tasse Kaffee, einem warmen Brötchen und leichtem Schinken auf den sonnigen Balkon setzt,…

Etsy

Liebes Tagebuch. Wir waren Ende letzter Woche auf der Eröffnungsparty der Berliner Blogfabrik. Wäre ich eines dieser Klatschblätter, dann würde ich jetzt schreiben: Bekannte Gesichter aus der digitalen Medienriege der Hauptstadt waren vor Ort. Sie lachten, tranken und futterten, während sie über die Zukunft ihrer Branche schwadronierten und eines der mutigsten, neuen Projekte von Berlin…

Da war er wieder, dieser Augenblick. Mir war langweilig, also habe ich mir auf Vevo die neuesten Musikvideos angeguckt. Ein audiovisueller Dreck nach dem anderen. Doch dann, That Poppy mit “Lowlife”. Mieses Video, irgendwie auf Kyary Pamyu Pamyu gemacht, ohne Sinn und Verstand, mit einem widerlich geschminkten Teufel und alten Typen im Rollstuhl. What? Keine…

Es regnet in Strömen, unsere Schuhe sind durchnässt, es tropft von unseren Haarspitzen direkt auf die lauwarmen Burger, die wir mit Genuss verdrücken und das wackelige Zelt scheint jede Sekunde unter den Wassermassen zusammenzubrechen, während wir uns zu sechst da rein quetschen – doch unsere Gesichter scheinen nur noch aus einem riesigen, breiten Grinsen zu bestehen, weil…

Topshop

Die besten Partys erlebt man genau dann, wenn man überhaupt nicht damit rechnet. Wenn man sich weder vornimmt, einen epischen Abend mit seinen Freunden zu verbringen, noch sich ausmalt, die lustigste Drehbuchvorlage für den nächsten Hangover-Film zu erleben. Die besten Partys passieren einfach – und später sitzt man auf dem heimischen Sofa mit Freunden, nickt sich gegenseitig…

Ich sag mal so: Die “Hunger Games”-Streifen hätten wirklich eine großartige Filmserie werden können, wenn sie nicht für 12-jährige Pickelfressen, sondern für erwachsene Dystopie-Fans gemacht worden wären. Ganz nach dem Vorbild von “Battle Royale”. Klar, es gibt Blut und Feuer und Tod, aber alles so geschnitten, dass auch ja alles im grünen Bereich bleibt. Oder…

Das bunte RAW-Gelände in Friedrichshain ist noch verhältnismäßig leer, 18 Uhr ist keine Uhrzeit für all die Partyvögel, die sich nachts dort versammeln. Eine versteckter Seiteineingang, ein rostiges Tor und zwei Türsteher davor sind nur für Eingweihte ein Hinweis darauf, dass es dahinter gleich laut, eng und feuchtfröhlich sein würde. Rund zweihundert Menschen dürfen an diesem Tag im…

Topman

Jedes Jahr küren Menschen, die bereits das ein oder andere graue Haar an sich entdeckt haben, egal ob oben- oder untenherum, und sonst nichts zu tun haben das sogenannte Jugendwort des Jahres. In den vorherigen Jahren ging dieser ehrenhafte Preis an so Ausdrücke wie “Läuft bei dir”, “Babo”, “YOLO”, “Swag”, “Niveaulimbo”, “hartzen” und “Gammelfleischparty”. Auch…

Wer denkt, der Sommer in Tokio wäre eine angenehm warme Angelegenheit, die sich mit einem kühlen Bierchen in Harajuku gekonnt unterhaltsam trinken lässt, der irrt sich. Denn entweder herrscht eine stickig schwüle Hitze, die selbst den Schweißtropfen Schweißtropfen verschafft, oder aber der Himmel möchte euch mitsamt Blitz und Donner ertränken, dank der Tsuyu genannten Regenzeit,…

Gut, ich gebe es ganz offen zu: Ich bin kein besonders großer Marsimoto-Fan. Von mir aus könnte Marteria sein Alter Ego und die dazugehörige Stimmverzerrung in die Tonnen treten und den ganzen Tag lang nur noch “OMG!”, “Kids (2 Finger an den Kopf)” und “Lila Wolken” in unserer WG-Küche trällern – für den verdammten Rest…

Superdry

Ich liebe, liebe, liebe Rankings. Erstens: Weil jedes Ranking vollkommen anders ausfällt, abhängig von den Faktoren, die man mit einfließen lässt. Zweitens: Weil es die Konkurrenz und den Kampfgeist der involvierten Statisten beflügelt. Und drittens: Weil diejenigen, die es nicht in das Ranking geschafft haben, obwohl sie ziemlich von sich überzeugt sind, stinkend sauer werden….

Kennt ihr das, wenn ihr nach einem harten, depressiven, gar unendlich dauernden Arbeitstag endlich zu Hause ankommt und ihr nur noch einen Gedanken habt, der euch fast an den Rand des Wahnsinns treibt? Essen! Essen, Essen, Essen! Aber nicht irgendwas, sondern irgendwas so Geiles, dass ihr die letzten 12 Stunden an nichts anderes denken konntet….

Es gibt diese wunderbaren, fast schon zauberhaften Tage, da findet ihr irgendwo einen Song, der euch direkt ins Ohr geht. Der weder zu schwer noch zu leicht ist, nicht zu emotional und nicht zu lieblos. Den ihr einmal hört, zweimal, dreimal – und irgendwann öffnet ihr eure Augen und merkt, dass ihr den ganzen Tag…

Guess