Curtis Blair - Mädchen aus dem hohen Norden

Schwedische Menschen zählen zu den schönsten und begehrenswertesten Wesen der Welt, das ist in beiden Hemisphären bekannt. Die Jungs muskulös, grinsend, mit blondem Haupt und Michel-aus-Lönneberga-Charme gesegnet, die Mädchen groß,…
Curtis Blair

Mädchen aus dem hohen Norden

Schwedische Menschen zählen zu den schönsten und begehrenswertesten Wesen der Welt, das ist in beiden Hemisphären bekannt. Die Jungs muskulös, grinsend, mit blondem Haupt und Michel-aus-Lönneberga-Charme gesegnet, die Mädchen groß, schlank, mit goldenem Haar und einem Antlitz, das Engel scheelsüchtig zu Boden blicken lässt. Klischee und Realität sind untrennbar im Wunsch nach Perfektion vereint.

Der britische Künstler Curtis Blair scheint nicht nur die analoge Fotografie zu lieben, sondern auch, wie ich, Mädchen aus dem hohen Norden. Schweden, Norwegen, Island, Finnland, ein Stück auch England. In seiner fortgeführten Serie “Nordic Girls” portraitiert er Schönheiten nahe der Arktis. Ganz warm im eigenen Zuhause, im dunkelgrünen Nadelwald, am erfrischenden, klaren See um die Ecke.

„Abgesehen von der Fülle an Größe, blonden Haaren und unfassbarer Schönheit, sehe ich Mädchen aus dem Norden als starke, freie Frauen, die eine Menge Selbstachtung besitzen“, erzählt er dem österreichischen Magazin C-Heads. „Sie sind die Vorhut einer neuen Welle des Feminismus. Ihre Idole, wie Arvid Byström, haben dabei geholfen, den weiblichen Körper zurückzuerobern, indem sie Körperbehaarung und Menstruation in ihre Arbeiten haben einfliegen lassen. Man wird auf diese Ära als Sternstunde der nordischen Frauen zurückblicken.“

Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls Nordic Girls

Diese Bilder der schwedischen Models Jaana, Lina, Iris, Cecilia und Linnea, die im April 2015 in London und Stockholm entstanden, stammen aus Curtis Blairs neuem Buch “Nordic Girls“, das bald erscheinen soll.

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere verrückte Neuigkeiten über Kunst zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare